News

Die Verbrecherjagd geht weiter: "NCIS" und "Hawaii Five-0" verlängert

"NCIS"-Fans dürfen sich auf ein weiters Wiedersehen mit Gibbs und Co. freuen.
"NCIS"-Fans dürfen sich auf ein weiters Wiedersehen mit Gibbs und Co. freuen. (©picture alliance/Mary Evans Picture Library 2018)

Gute Nachrichten für alle Fans von "NCIS" und "Hawaii Five-0": Sender CBS hat den Serien gerade jeweils eine neue Staffel spendiert. Und sie sind nicht die einzigen Shows, die in die Verlängerung gehen.

Insgesamt hat der US-Sender gleich elf seiner Serien um eine weitere Staffel verlängert. Darunter finden sich auch Fan-Lieblinge wie "MacGyver", "Blue Bloods" und "Madam Secretary".

Gleich dreimal "NCIS"

Vor allem Fans von "NCIS" dürfen sich freuen. Gleich drei Versionen der beliebten Navy-Crime-Serie wurden von Sender CBS um eine weitere Staffel verlängert. So schließen sich "NCIS: Los Angeles" und "NCIS: New Orleans" mit Staffel 10 beziehungsweise Staffel 5 erneut den Kollegen von "NCIS" an. Die Mutterserie war TVLine zufolge bereits zuvor um Staffel 16 verlängert worden. Dabei werden die Zuschauer hier leider auf Fanliebling Pauley Perrette (Abby Sciuto) verzichten müssen, die sich nach 15 Staffeln von der Serie trennt.

Krimifans, die eher auf Verbrecherjagd unter Palmen fliegen, dürfen sich in der anstehenden Serien-Season auf Staffel 9 von "Hawaii Five-0" freuen. Auch die Truppe rund um Lieutenant Commander Steve McGarrett wurde von Sender CBS in die nächste Runde geschickt.

Für diese Serien gabs ebenfalls eine neue Staffel

Insgesamt dürfen sich Serien-Fans in den kommenden Monaten auf zahlreiche neue Staffeln beliebter CBS-Shows freuen. Neben der noch relativ jungen Serie "Bull" (Staffel 3), wurden auch "altgediente" Vertreter wie "Survivor" (Staffel 37 und 38), "The Amazing Race" (Staffel 31) und "48 Hours" (Staffel 31) verlängert. "60 Minutes" wird seinerseits im Herbst sogar bereits in die 51.(!) Staffel gehen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben