News

Disney enthüllt Kinostarts neuer Filme von 2017 bis 2019

2018 gibt es ein Wiedersehen mit Cowboy Woody und Buzz Lightyear in "Toy Story 4".
2018 gibt es ein Wiedersehen mit Cowboy Woody und Buzz Lightyear in "Toy Story 4". (©Walt Disney Company 2017)

Auf Disney-Fans kommen glorreiche Zeiten zu: In den nächsten drei Jahren bringt das Studio massenhaft Filme in die Kinos: von neuen Episoden von "Star Wars" bis hin zu den Realverfilmungen "Die Schöne und das Biest" und "Mulan".

Die jeweiligen Kinostarts der Filme hat Disney nun im Rahmen der D23-Fanconvention des offiziellen Disneyfanclubs veröffentlicht, wie Digital Spy berichtet. So viel sei verraten: Jedes Jahr ist ein "Star Wars"- Film, ein Abenteuer unserer Marvelhelden und der obligatorische Animationsfilm mit dabei.

Märchen, Piraten und Superhelden für 2017

2017 wird der Start ins Jahr zauberhaft. Die Realverfilmung von "Die Schöne und das Biest" mit Emma Watson und Dan Stevens in den Hauptrollen feiert am 16. März 2017 Premiere. Darauf folgt geballte Action: Ab dem 27. April 2017 begeben sich Chris Pratt und Zoe Saldana in "Guardian of the Galaxy 2" in ein neues Abenteuer und Ende Mai stechen wir mit Johnny Depp als Captain Jack Sparrow in "Fluch der Karibik: Salazars Rache" (25. Mai 2017) in See. Sein Gegenspieler wird von Javier Bardem verkörpert.

Eine kleine Action-Verschnaufpause gibt es ab dem 28. September 2017 mit dem Animationsfilm "Cars 3" aus dem Hause Pixar. Ende Oktober nimmt Thor (Chris Hemsworth) in "Thor: Ragnarok" (26. Oktober 2017) das Zepter – sorry: den Hammer – in die Hand. Es folgt ab dem 22. November der Animationsfilm "Coco". Als Weihnachtsgeschenk gibt es im Dezember 2017 schließlich "Star Wars: Episode VIII" (14. Dezember 2017) und ab dem 22. Dezember die Realverfilmung von "101 Dalmatiner" mit dem Fokus auf Cruella (Emma Stone).

Disney Kinostarts 2018: Mary Poppins trifft Captain Marvel

2018 wird es im Hause Disney ähnlich turbulent. Mit "Black Panther" (15. Februar 2018) und "Captain Marvel" (6. Juli 2018) stellt Marvel zwei neue Helden vor. In die Rollen schlüpfen Chadwick Boseman respektive Brie Larson. Aber natürlich gibt es in "Avengers: Infinity War" ab dem 26. April 2018 auch ein Wiedersehen mit altbekannten Comiclieblingen. Animationstechnisch halten uns "Gigantic" (9. März 2018) und "Toy Story 4" (15. Juni 2018) bei der Stange. Und ab dem 25. Mai kommt der Millennium-Falke im noch namenlosen "Han-Solo-Spin-off" mit Alden Ehrenreich in der Titelrolle wieder zum Einsatz. Außerdem können wir uns Ende des Jahres auf die Realverfilmung von "Mulan" (2. November 2018) und mit "Mary Poppins Returns" (25. Dezember 2018) auf eine Fortsetzung eines Disneyklassikers freuen.

2019: Bisher nur Fortsetzungen bei Disney

Für 2019 sind bisher nur fünf Daten anvisiert. Von April bis Mai steht der Frühling im Zeichen von Fortsetzungen. "Avengers: Infinity War – Part II" (28. April 2019), "Star Wars: Episode IX" (24. Mai 2019) und "The Incredibles 2" (21. Juni 2019) dürfen sich hier austoben. Und am 29. März und 8. November 2019 feiert jeweils eine Realverfilmung Premiere. Auf welche Kinostarts wir uns an diesen Daten genau freuen dürfen, wollte Disney aber noch nicht verraten.

• 16.03.2017: "Die Schöne und das Biest"
• 27.04.2017: "Guardian of the Galaxy 2"
• 25. 05.2017: "Fluch der Karibik: Salazars Rache"
• 28.09.2017: "Cars 3"
• 26.10.2017: "Thor: Ragnarök"
• 22.11.2017 (US-Starttermin): "Coco"
• 14.12.2017: "Star Wars: Episode VIII"
• 22.12.2017 (US-Starttermin): "Cruella"

• 15. 02.2018: "Black Panther"
• 09.03.2018 (US-Starttermin): "Gigantic"
• 26.04.2018: "Avengers: Infinity War"
• 25.05.2018 (US-Starttermin): "Han Solo-Spin-off"
• 15.06.2018 (US-Starttermin): "Toy Story 4"
• 06.07.2018 (US-Starttermin): "Captain Marvel"
• 02.11.2018 (US-Starttermin): "Mulan"
• 25.12.2018: "Mary Poppins Returns"

• 28.04.2019: "Avengers: Infinity War- Part II"
• 24.05.2019 (US-Starttermin): "Star Wars: Episode IX"
• 21.06.2019 (US-Starttermin): "The Incredibles 2"

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben