News

Disney greift für neue "Star Wars"-Serie tief in die Tasche

Bei dieser Summe staunen selbst die putzigen Porgs aus "Star Wars: Die letzten Jedi".
Bei dieser Summe staunen selbst die putzigen Porgs aus "Star Wars: Die letzten Jedi". (©Lucasfilm 2017)

Was HBO mit "Game of Thrones" kann, kann Disney mit seiner neuen "Star Wars"-Serie schon lange! Und zwar richtig viel Geld ins neue Großprojekt von Jon Favreau buttern. Die Summe musst Du Dir erst einmal auf der Zunge zergehen lassen ... 

Die neue "Star Wars"-Serie, an der aktuell "The Jungle Book"- und "König der Löwen"-Regisseur Jon Favreau arbeitet, scheint das Zugpferd für den geplanten Streamingdienst von Disney zu werden. Und dafür scheuen sie weder Kosten noch Mühen, wie ein Bericht der New York Times eindrucksvoll zeigt.

Think big – so wie Disney

Geplant sind zehn Episoden, die laut Jon Favreau sieben Jahre nach "Star Wars: Die Rückkehr der Jedi-Ritter" ansetzen – und damit vier Jahre vor Reys Geburt spielen, wie Polygon im Mai errechnet hat. Inzwischen ist sogar noch mehr bekannt: Um mit der "Star Wars"-Serie ganz vorne mitmischen zu können, greift Disney ganz schön tief in die Tasche. Insgesamt 100 Millionen US-Dollar stellt der Mauskonzern dafür zur Verfügung. Das heißt auch: Für die 10 Millionen US-Dollar, mit der für jede Episode kalkuliert werden kann, dürfte ordentlich aufgefahren werden.

"Star Wars"-Serie als "Game of Thrones"-Konkurrenz?

"'Star Wars' ist eine riesige Welt und Disneys Streamingdienst ermöglicht es uns, Geschichten zu erzählen, die sich über mehrere Kapitel hinweg ziehen", wird Jon Favreau von der New York Times aus einer E-Mail zitiert.

Es scheint, als wolle sich Disney mit dem Launch ihres Streamingdienstes zu Beginn gleich mit den ganz Großen messen – allen voran "Game of Thrones". Immerhin hat die Serie in Sachen Storytelling, Ausstattung und natürlich Budget neue Maßstäbe gesetzt.

Sendehinweis
Wann mit der "Star Wars"-Serie von Jon Favreau zu rechnen ist, steht aktuell noch in den Sternen. Allerdings könnte der Release zusammen mit dem Launch des Streamingdiestes von Disney stattfinden.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben