News

"District 9"-Regisseur spricht über Sequel-Pläne und "Alien 5"

Kehrt Neill Blomkamp in sein "District 9"-Universum zurück?
Kehrt Neill Blomkamp in sein "District 9"-Universum zurück? (©Sony Pictures Home Entertaintment 2017)

Sci-Fi-Regisseur Neill Blomkamp hatte große Pläne um einen fünften "Alien"-Teil auf die große Kinoleinwand zu bringen. Zu dem aktuellen Status Quo äußerte er sich nun und sprach auch über ein mögliches "District 9"-Sequel.

Mit "Alien 5" wollte Neill Blomkamp die Franchise-Reihe um einen weiteren Teil erweitern. Doch immer wieder wurde das Projekt nach hinten verschoben. Nun spricht der 37-Jährige Klartext und dürfte einige Fans traurig stimmen.

Es wird kein "Alien 5" geben!

In einem Interview mit The Verge wurde Blomkamp auf seine "Alien 5"-Pläne angesprochen und die Antwort war mehr als eindeutig: "Ich denke, dass es komplett gestorben ist, ja. Es ist traurig, ich habe viel Zeit investiert und ich hatte das Gefühl, dass es ziemlich großartig werden würde." Am Ende habe ihm aber die Studiopolitik einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Obwohl er seinem Idol Ridley Scott gerecht werden wollte, scheint er wohl zu sehr ans Original herangekommen zu sein. "Ich denke, wenn die Gegebenheiten anders gewesen wären und ich nicht das Gefühl gehabt hätte, dass ich etwas zu nahe gekommen wäre [...] wären manche Dinge vielleicht in eine andere Richtung gegangen." "Alien: Covenant" habe Neill Blomkamp noch nicht gesehen, werde es aber alsbald nachholen, verriet er weiter.

Wie geht's mit "District 9" weiter?

Aber wenn es kein "Alien 5" gibt, dann doch vielleicht eine "District 9"-Fortsetzung? Dazu äußerte sich der Sci-Fi-Fan ebenfalls: "Bezüglich 'District 9' plane ich einen weiteren Film in dieser Welt zu drehen. Zurückzukehren und erneut mit [der Special-Effects-Firma] WETA zusammenzuarbeiten, wäre ziemlich cool." Neben "District 9" hat Neill Blomkamp mit "Elysium" und "Chappie" ein ganz ähnliches Setting geschaffen.

Derzeit ist der Südafrikaner mit seinem neuesten Projekt "Oats: Volume 1" im Gespräch. Dass diese Kurzfilme jedoch ihren Weg in die "Dictrict 9"-Welt finden, sieht Blomkamp als eher unwahrscheinlich an. Die experimentellen Kurzfilme will der Regisseur auf der Gaming-Plattform Steam zu veröffentlichen – mit der Option, später daraus Spielfilme zu machen, sofern das Interesse groß genug ist.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben