menu

"Doctor Strange 2": "Loki"-Schöpfer wird neuer Drehbuchautor

Das Drehbuch für "Doctor Strange in the Multiverse of Madness" wird generalüberholt.
Das Drehbuch für "Doctor Strange in the Multiverse of Madness" wird generalüberholt.

Alles neu bei "Doctor Strange 2": Neben einem neuen Regisseur wollen die Marvel Studios jetzt auch einen neuen Drehbuchautor engagieren. "Loki"-Schöpfer Michael Waldron soll "Doctor Strange in the Multiverse of Madness", so der offizielle Titel, überarbeiten.

Bislang sind sowohl Regisseur Sam Raimi als auch Waldron nur im Gespräch mit dem Studio. Unter Dach und Fach sind beide Deals noch nicht, wie The Hollywood Reporter berichtet.

Marvel-Experte übernimmt das Ruder

Sollte es zu einer Einigung kommen, löst Waldron Jade Bartlett als Drehbuchautor ab. Waldron kennt sich mit Marvel-Produktionen aus, er ist der Chefautor der Serie "Loki", die exklusiv für den Streamingdienst Disney+ entwickelt wird. Zuvor war er als Autor und Produzent für die Animationsserie "Rick and Morty" tätig. "Doctor Strange 2" soll anders als der Vorgänger Horrorelemente enthalten, jedoch kein Horrorfilm sein.

Scarlet Witch besucht Doctor Strange im Sequel

Neben Benedict Cumberbatch als "Meister der magischen Künste" kehrt auch sein Sidekick Wong (Benedict Wong) zurück. Gesellschaft bekommt das Duo von Elizabeth Olsen als Scarlet Witch. Auch die Superheldin bekommt übrigens ihre eigene Serie auf Disney+ namens "WandaVision", die im August auf dem Streamingdienst starten soll. Ein Wiedersehen mit Rachel McAdams als Dr. Christine Palmer in "Doctor Strange in the Multiverse of Madness" wird es leider nicht geben.

Kinostart
"Doctor Strange 2" läuft am 7. Mai 2021 in den US-Kinos an. Der Kinostart in Deutschland ist noch nicht bekannt, dürfte jedoch zeitnah zu diesem Termin liegen.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Doctor Strange in the Multiverse of Madness

close
Bitte Suchbegriff eingeben