menu

[Update] "Doctor Strange 2" mit neuem Regisseur & ohne Rachel McAdams

doctor strange Benedict Cumberbatch
Wird Zeit, dass ein Regisseur gefunden wird: Die Dreharbeiten zu "Doctor Strange 2" sollen bald starten. Bild: © Marvel 2016

Im Januar hat "Doctor Strange 2" seinen Regisseur verloren, nun könnte der Nachfolger gefunden worden sein. Und der kennt sich mit Comicverfilmungen bestens aus: Sam Raimi, der bereits die "Spider-Man"-Filme mit Tobey Maguire verantwortete.

Update
In einem Interview mit ComingSoon.net bestätigt Sam Raimi seine Beteiligung an "Doctor Strange in the Multiverse of Madness". Schon in "Spider-Man 2" (2004) baute der Regisseur einst eine Anspielung auf den Charakter Doctor Strange ein: "Ich wünschte, wir hätten damals die Voraussicht gehabt, zu wissen, dass ich nun in dieses Projekt involviert sein werde", amüsiert sich Raimi. Die Dreharbeiten zur Comicverfilmung sollen im Juni starten. Ob der Termin aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie eingehalten werden kann, bleibt abzuwarten.

Der Regisseur befindet sich aktuell in Gesprächen mit Marvel Studios, um den Posten von Scott Derrickson zu übernehmen. Das berichtet Variety exklusiv.

Sam Raimi kennt sich im Marvel-Universum aus

Die Neubesetzung des Regiestuhls wird auch höchste Zeit: Die Produktion von "Doctor Strange 2" soll im Mai beginnen, um den geplanten Kinostart im Mai 2021 zu halten. Marvel hat sich zu den Gerüchten bisher nicht offiziell geäußert.

Für Sam Raimi wäre es die erste Comicverfilmung seit 2007, als er mit "Spider-Man 3" seine Spidey-Reihe zum Ende brachte. Für seine Trilogie erntete er viel Lob – von Kritikern und Comicfans gleichermaßen. Danach drehte Raimi den Horrorthriller "Drag Me to Hell" und das Fantasyabenteuer "Die fantastische Welt von Oz".

Rachel McAdams nicht mehr bei "Doctor Strange 2" dabei

Scott Derrickson, der den ersten "Doctor Strange"-Teil drehte, stieg im Januar 2020 aufgrund kreativer Differenzen aus dem Sequel aus. Als Produzent bleibt er dem Film aber erhalten.

Parallel zum Bericht, dass Sam Raimi als Regisseur zu "Doctor Strange 2" stößt, wurde bekannt: Auf Rachel McAdams müssen die Fans verzichten. Sie ist nicht wieder als Dr. Christine Palmer mit von der Partie.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Doctor Strange in the Multiverse of Madness

close
Bitte Suchbegriff eingeben