News

"Doctor Strange" verzaubert die Kinokassen weltweit

Benedict Cumberbatch alias Doctor Strange begeistert Kinogänger auf der ganzen Welt.
Benedict Cumberbatch alias Doctor Strange begeistert Kinogänger auf der ganzen Welt. (©Marvel 2016)

Endlich versprüht "Doctor Strange" auch in den USA seine Magie. Der Kassensturz nach dem ersten Wochenende zeigt: Für den Sorcerer Supreme hätte es nicht besser laufen können!

Denn allein in den USA hat der neueste Marvel-Blockbuster knapp 85 Millionen US-Dollar eingespielt. Damit liegt "Doctor Strange" auf Platz 6 in der Geschichte der erfolgreichsten Kinostarts aus dem Marvel Cinematic Universe. Das allein reicht aber noch nicht: Das bildgewaltige Leinwand-Spektakel ist zugleich der 14. Film infolge für das MCU, der auf Platz 1 der Kinocharts startet, wie unter anderem Comicbook berichtet.

"Doctor Strange" erobert die Welt

Nach den USA ist der zweitgrößte Filmmarkt China. Auch dort legte "Doctor Strange" mit 44,5 Millionen US-Dollar einen Traumstart hin – und das, obwohl der Film dort einen Tag später als in Amerika startete. Insgesamt kommt der Streifen mit Benedict Cumberbatch in der Hauptrolle damit auf ein weltweites Einspielergebnis von 325 Millionen US-Dollar. Damit liegt "Doctor Strange" zum aktuellen Zeitpunkt zwar noch hinter "Thor" (449,2 Mio. US-Dollar), "Ant-Man" (519,3 Mio. US-Dollar) und "Iron Man" (585,2 Mio. US-Dollar). Allerdings steht der neueste Blockbuster noch am Anfang seiner Laufzeit im Kino.

Rundum begeisterte Kritiker

Bereits in der vergangenen Woche haben wir berichtet, wie erfolgreich die neueste Origin Story aus dem MCU in Europa und Teilen Asiens gestartet ist. Auf Rotten Tomatoes erhielt der Film inzwischen ein klares "Certified Fresh" mit überwiegend positiven Bewertungen. Dem können wir uns übrigens mit unserer "Doctor Strange"-Kritik nur anschließen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben