News

"Doctor Who": Der Long-Trailer für Staffel 10 ist da

Mit Staffel 10 gibt Peter Capaldi seine Abschiedsvorstellung als Doctor Who. Und dass das mit einem großen Knall geschieht, beweist der erste volle Trailer zu den kommenden Abenteuern des Zeitreisenden.

Bevor er sich verabschiedet, hat der zwölfte Doktor noch einiges zu tun: Er bekommt mit der quirligen Bill Potts eine neue Gefährtin, trifft natürlich wieder auf die gruseligen Daleks und besucht niedliche Emoji-Roboter.

Staffel 10 geht wieder durch Raum und Zeit

Durch die Augen seiner neuen Gefährtin erlebt der Zuschauer alles, was "Doctor Who" auszeichnet – von Bills erstem Blick in die Tardis, die sie eher an eine Küche als an ein Raumschiff erinnert, bis hin zu Begegnungen mit außerirdischen Lebewesen. Gemeinsam mit seiner neuen Gefährtin reist der Doktor durch Raum – zum Beispiel auf den Mars – und Zeit – das Jahr 1814 wird offenbar eine Zwischenstation der reiselustigen Gesellschaft. Doch nicht überall werden die Reisenden, die auch in Staffel 10 von Nardole (Matt Lucas) unterstützt werden, mit offenen Armen begrüßt. Nicht nur Bill fragt sich, wie die Truppe sich von Ärger fernhalten kann.

Neue Bedrohungen für "Doctor Who" und Gefährten

Doch wenn wir ganz ehrlich sind, möchten wir das auch gar nicht. "Es kommt etwas, Bill. Ich habe das Gefühl, dass wir sehr beschäftigt sein werden", offenbart der Doktor gegenüber seiner Gefährtin. Und er begegnet den Gefahren gewohnt souverän mit den schlichten Worten "Lass es kommen!" Ob und wie sich der Doktor gegen Daleks, Eis-Krieger und Emoji-Roboter behaupten kann, bekommen Zuschauer in Großbritannien und den USA schon ab dem 15. April zu sehen. Gleichzeitig können sie sich auf einen rührenden Abschied von der zwölften Reinkarnation des Doktors einstellen. Wer die Nachfolge von Peter Capaldi übernehmen wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben