News

Doppelt hält besser? "Mulan" wird gleich zweimal verfilmt

"Mulan": Die Story um die chinesische Heldin ist gefragt wie nie.
"Mulan": Die Story um die chinesische Heldin ist gefragt wie nie. (©Facebook/WaltDisneyMulan 2016)

Möge der Wettlauf beginnen: Mit Disney und Sony planen gleich zwei Studios eine Neuauflage von "Mulan". Die chinesische Sage um die gleichnamige Volksheldin wurde schon 1998 von Disney als Zeichentrickfilm umgesetzt. Jetzt können sich Fans auf zwei Realfilme freuen.

Disney ist jedoch bisher eine Nasenlänge voraus. Das Studio zeigte sich von dem durch Jaffa und Amanda Silver ("Jurassic World") umgearbeiteten Skript der ursprünglich als Ballade veröffentlichten Geschichte so begeistert, dass es sogar schon einen Starttermin für den Realfilm festgesetzt hat: den 02. November 2018. So weit ist Sony längst noch nicht. Das Projekt ist nach Angaben von The Hollywood Reporter beim Konkurrenten erst in der Entwicklungsphase.

Die Suche nach Regisseur und Darstellern

Das Drehbuch soll dabei aus der Hand von Jason Keller stammen. Er zeigte sich auch für das Skript von "Spieglein Spieglein – Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen" aus dem Jahre 2012 verantwortlich. Auch damals wurde der Märchenstoff mit "Snow White and the Huntsman" gleich zweimal realisiert. Nun sind beide Studios auf der Suche nach asiatischen Darstellern, die der Geschichte rund um die chinesische Kriegerin, die den Platz ihres Vaters in der chinesischen Armee einnimmt, Leben einhauchen sollen.

Absage von Ang Lee an Disney

Auch auf dem Regiestuhl wünschen sich beide Studios idealerweise einen Asiaten. So bot Disney den Posten schon Ang Lee ("Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger") an. Der zweifache Oscarpreisträger schlug das Angebot jedoch aus. Die Suche geht also für beide Häuser weiter. Allerdings scheint jetzt schon klar zu sein, dass "Mulan" aus dem Hause Sony mit großer Wahrscheinlichkeit erst viel später ins Kino kommen wird, als die Version von Disney.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben