News

Doppelte Action: Gleich 2 Trailer zu "The Equalizer 2" veröffentlicht!

Eigentlich sollte es nur einer werden, doch nun haben die Macher von "The Equalizer 2" gleich zwei neue Trailer zum Sequel veröffentlicht! In den Clips gibt es nicht nur jede Menge knallharter Action à la Robert McCall zu bewundern, sondern wir erfahren auch endlich mehr zur Handlung des Sequels.

Während sich Robert McCall (Denzel Washington) im ersten Teil der Reihe noch exklusiv durch Boston prügelte, wird der "Equalizer" im Sequel auch international tätig. In den beiden gerade veröffentlichten Trailern ist mehr als eindrucksvoll zu bewundern, wie sich der eigentlich pensionierte CIA-Agent in einem türkischen Zug gleich mit mehreren Kinderräubern anlegt – und sie in sekundenschnelle ausschaltet.

So spektakulär sind die ersten Trailer zu "The Equalizer 2"

Zurück in Boston bekommt es McCall dann aber schnell mit einem Problem ganz neuen Ausmaßes zu tun. Seine Freundin und Ex-Kollegin Susan Plummer (Melissa Leo) wurde ermordet – womit für die Figur von Denzel Washington nicht nur ein ganz persönlicher Rachefeldzug beginnt, sondern auch ein Kampf gegen seinen alten Partner und die CIA!

"Sie haben meine Freundin getötet, also werde ich jeden Einzelnen von ihnen umbringen. Und das Einzige, das ich bedauere, ist, dass ich es nur einmal tun kann", stellt McCall im Trailer klar. "Wir müssen alle für unsere Sünden bezahlen."

Im Krieg gegen die "Familie" gibt es kein Gleichgewicht

Warum genau Susan Plummer (offenbar) von ihren eigenen Leuten ermordet wurde, verrät keiner der beiden Trailer. Doch eines wird schon jetzt deutlich: Wenn die CIA Robert McCall den Krieg erklärt, bleibt am Ende kein Stein auf dem anderen – zumindest bei der Agency nicht ...

Kinostart
Nach aktueller Planung soll "The Equalizer 2" ab dem 16. August 2018 für mehr Gleichgewicht in den deutschen Kinos sorgen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen