News

Dreharbeiten laufen an: Marvel's "The Punisher" kommt

Jon Bernthal bekommt seine eigene Marvel-Serie.
Jon Bernthal bekommt seine eigene Marvel-Serie. (©Twitter / JustJared.com 2016)

Es geht los mit "The Punisher": Sein Gastauftritt in "Daredevil" machte Marvel-Fans scharf auf mehr. Nun haben die Dreharbeiten zur eigenen Serie des kompromisslosen Antihelden begonnen.

Zwar gab Jon Bernthal ("The Walking Dead") in "Daredevil" einen deutlich emotionaleren Vigilanten als in der Comic-Vorlage von "The Punisher". Der große Erfolg seiner Nebenrolle führt nun jedoch zu einem Serien-Spin-off des Rächers mit dem Totenkopf-Shirt. Gerade die innere Zerrissenheit des ehemaligen Special-Forces-Soldaten Frank Castle, der nach dem Verlust seiner Familie einen Rachefeldzug gegen die New Yorker Unterwelt startet, faszinierte viele Zuschauer und bringt Bernthal nun für mindestens 13 weitere Folgen auf den Bildschirm.

Kehrt in "The Punisher" ein alter Bekannter zurück?

Über den Inhalt der ersten Staffel von "The Punisher" ist bisher noch nichts bekannt geworden. Da Castle sich aber erst in Staffel zwei von "Daredevil" zu seinem Alter Ego bekennt, ist zumindest anzunehmen, dass sich die Handlung in der zeitlichen Abfolge nach den Geschehnissen in Hell's Kitchen ereignen wird. Einziger Hinweis (und möglicher Spoiler!): Am Ende von "Daredevil" fand der Punisher eine rätselhafte CD mit der Aufschrift "Micro", welche eventuell auf die Comic-Figur Microchip hindeutet, einen verbündeten Hacker, der den Punisher mit Waffentechnik und Gadgets ausstattet.

Serienstart im nächsten Jahr

Auf den nun erschienenen Set-Fotos zum Dreh von "The Punisher" ist Jon Bernthal lediglich mit dunkler Kapuze in einem Straßenzug zu sehen. Auf weitere Infos zur neuen Marvel-Serie müssen wir also noch etwas warten. Im November 2017 sind die neuen Abenteuer von Frank Castle dann in voller Länge bei Netflix zu sehen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben