News

Drehschluss: "Deadpool 2" & "X-Men: Dark Phoenix" sind im Kasten

"Deadpool 2" ist endlich abgedreht, wartet aber noch immer auf einen deutschen Starttermin.
"Deadpool 2" ist endlich abgedreht, wartet aber noch immer auf einen deutschen Starttermin. (©20th Century Fox Home Entertainment 2017)

"Und Cut!" Die Dreharbeiten zu den beiden Fox-Produktionen "Deadpool 2" und "X-Men: Dark Phoenix" sind beendet. Zur Feier der abgedrehten Blockbuster gewährten Deadpool-Darsteller Ryan Reynolds und "Dark Phoenix"-Regisseur Simon Kinberg den Fans Einblicke an die Sets der Marvel-Sequels.

Nachdem jüngst der erste Trailer zum "X-Men"-Spin-off "New Mutants" veröffentlicht wurde, haben nun die Macher von "Deadpool 2" und "Dark Phoenix" gute Neuigkeiten für die Fans des Mutanten-Universums: Die letzte Klappe für die beiden Filme ist am Samstag, den 14. Oktober, gefallen. Während "Dark Phoenix"-Regisseur Simon Kinberg das Drehende zurückhaltend mit nur einem Foto direkt aus Charles Xavier's School for the Gifted feierte, enthüllte "Deadpool"-Star Ryan Reynolds gleiche eine ganze Reihe Bilder rund um den Söldner mit der großen Klappe auf Instagram.

"Deadpool 2"-Dreh wird in Brolins Heim verlegt

"Das war's für 'Deadpool 2: A Song of Fire and Ice'", schrieb Reynolds und teilte mit dem Fake-Titel gewohnt frech einen Seitenhieb in Richtung der Erfolgsshow "Game of Thrones" aus. Anschließend lobte der Schauspieler Regisseur David Leitch und den Rest der Filmcrew, kündigte zahlreiche Easter Eggs im kommenden Sequel an und ließ verlauten, er werde nun in Unterwäsche aus dem Wohnzimmer von Co-Star Josh Brolin (alias Cable) weiterdrehen. Neben seiner irrwitzigen Danksagung teilte Reynolds diverse Schnappschüsse, die unter anderem Bea und Arthur zeigen, Pools Katanas sowie den zeitreisenden Cable selbst, der im Schwarz-Weiß-Look sein Spiegelbild anbrüllt.

Ruhiger Landeanflug für "Dark Phoenix", "Deadpool" mit Turbulenzen

Während die Dreharbeiten zu "X-Men: Dark Phoenix" vergleichsweise still und leise vonstattengingen, standen die Kameras von "Deadpool 2" kurzzeitig still, nachdem eine Stuntfrau bei einem Unfall am Set ums Leben kam. Es war der tragische Tiefpunkt einer bereits vorher holprigen Produktionsphase. So kehrte zunächst der Regisseur des ersten Söldner-Films, Tim Miller, dem Projekt den Rücken. Daraufhin nahm auch Filmkomponist Tom Holkenborg alias Junkie XL seinen Hut. Jetzt ist der Film jedoch trotz alledem im Kasten – und die Fans hoffen bereits auf das zeitnahe erscheinen eines Trailers.

Kinostart
2018 wird das Fox-Jahr: Die "New Mutants" machen am 12. April in den deutschen Kinos den Anfang. "Deadpool 2", der am 1. Juni in den USA startet, wartet noch auf einen deutschen sommerlichen Release-Termin. Den Abschluss macht allerdings in jedem Fall "X-Men: Dark Phoenix" ab dem 1. November 2018.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen