menu

Du liebst Horror? Dann gibt's jetzt den perfekten Streamingdienst

Von Klassikern über Kultfilme bis zu Geheimtipps: Home of Horror lässt das Gruselherz höher schlagen.
Von Klassikern über Kultfilme bis zu Geheimtipps: Home of Horror lässt das Gruselherz höher schlagen.

Du suchst nach einem Ort, an dem all Deine Lieblings-Horrorfilme auf Dich warten? Dann könnte der Streamingdienst Home of Horror genau das sein, wonach Du gesucht hast.

Du liebst Psycho-Horror wie "Martyrs" (das Original natürlich), suchst nach ähnlichen Slashern wie "Hellfest", hast aber auch eine Vorliebe für Horror-Komödien à la "5 Zimmer, Küche, Sarg"? All das und vieles mehr bietet Dir Home of Horror.

Kein Abo zum Stöbern nötig

Ja, es ist ein weiterer Streamingdienst, der zu den sowieso schon existierenden hinzukommt. Allerdings ist Home of Horror von der sehr speziellen Sorte, denn dort steht alles unter einem sehr blutigen Stern. Dabei bietet der Dienst für Interessierte einige Vorteile.

Um zu gucken, ob für Deinen Horrorgeschmack das Richtige dabei ist, kannst Du Dich in Ruhe in der gesamten Mediathek umschauen. Dafür ist kein Abonnement nötig. Der Aufbau ist zudem nahezu identisch mit dem von Netflix oder Amazon Prime.

Bekannter Look, klassische Features

Außerdem hast Du die Möglichkeit, Home of Horror für 14 Tage kostenlos zu testen. Anschließend fallen monatliche Kosten von 3,99 Euro an. Das Abo kannst Du jeden Monat kündigen. Ansonsten bietet der Dienst alles, was Du auch von anderen Anbietern kennst: eine Watchlist, mehrere Filme in Originalsprache, keine Werbung, Erstellen eines Jugendschutz-PINs, Autoplay-Funktion und vieles mehr.

Ein Download-Feature soll im dritten Quartal des Jahres verfügbar sein, ebenso wie das Streamen der Filme über Konsolen, Smart TVs oder Set-Top-Boxen. Bis dahin kann Home of Horror nur über den Browser genutzt werden.

Auswahl wächst weiter

Jede Woche wird die Mediathek durch weitere Horrorfilme ergänzt, sodass Du immer genug Nachschub hast. Da Home of Horror erst am 1. Mai gestartet ist, wirkt die Auswahl vielleicht zunächst noch überschaubar, allerdings soll diese bis auf 500 Filme und Serien erweitert werden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Horror

close
Bitte Suchbegriff eingeben