menu

"Dune": Foto gewährt neuen Blick auf Timothée Chalamets Paul Atreides

Das "Dune"-Remake erscheint pünktlich zu Weihnachten in den Kinos.
Das "Dune"-Remake erscheint pünktlich zu Weihnachten in den Kinos.

Mit "Blade Runner 2049" hat Regisseur Denis Villeneuve bereits bewiesen, dass er ein Händchen für bildgewaltige Sci-Fi-Abenteuer hat. Umso gespannter sind Filmfans nun auf seine Version der Weltraumsaga "Dune". Ein neues Foto gibt einen weiteren Vorgeschmack auf das, was da kommen mag.

Der brandneue Schnappschuss zeigt Timothée Chalamet ("Call Me by Your Name") als "Dune"-Protagonist Paul Atreides im kampfbereiter Haltung, zwei Dolche in den Händen. Empire teilt das Bild zu einem Interview mit Denis Villeneuve, in dem der Filmemacher seinen Helden ausgerechnet mit "dem Paten" Don Michael Corleone vergleicht.

Paul Atreides, der Pate von "Dune"?

"Paul [Atreides] wurde in einer sehr strengen Umgebung aufgezogen mit einer Menge Training, weil er der Sohn eines Herzogs ist und eines Tages ... – er trainiert, um Herzog zu werden", erklärt Villeneuve. Aber will Paul überhaupt Herrscher werden? "Das ist der Widerspruch dieses Charakters. Das ist wie bei Michael Corleone in 'Der Pate' – es geht um jemanden, der ein wirklich tragisches Schicksal hat. Er wird etwas, das er gar nicht sein will."

"Dune" im Doppelpack

Das Promobild von Paul Atreides stammt aus dem ersten von zwei "Dune"-Filmen, die Villeneuve dreht. Neben Chalamet werden unter anderem Josh Brolin ("Avengers: Endgame"), Oscar Isaac ("Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers"), Rebecca Ferguson ("Mission: Impossible – Fallout") und Jason Momoa ("Aquaman") auf der Seite der "Guten" mitspielen. Die Rolle des bösen Baron Harkonnen übernimmt derweil Stellan Skarsgård ("Thor").

Kinostart
"Dune" läuft kurz vor Weihnachten, am 17. Dezember 2020, in den deutschen Kinos an.
Kommentare anzeigen (1)
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Dune

close
Bitte Suchbegriff eingeben