News

Echo 2017: Das sind die Gewinner des Abends

Udo Lindenberg wurde beim Echo 2017 mit zwei Preisen ausgezeichnet.
Udo Lindenberg wurde beim Echo 2017 mit zwei Preisen ausgezeichnet. (©dpa 2017)

Am 6. April wurde der Echo 2017 verliehen, am heutigen Freitag wird das Event dann auch im TV übertragen. Hier erfährst Du schon jetzt, wer zu den großen Gewinnern des Abends gehörte und was die Highlights waren!

Zum inzwischen 26. Mal haben sich deutsche und internationale Künstler der Musikszene zusammengefunden, um der Verleihung des wichtigsten deutschen Musikpreises beizuwohnen: Am Donnerstagabend wurde der Echo 2017 in Berlin verliehen. Durch den Abend führten Xavier Naidoo und Sasha.

Udo Lindenberg erhält beim Echo 2017 gleich zwei Preise

Vor allem einer hatte Grund zur Freude: Udo Lindenberg. Das musikalische Urgestein wurde beim Echo 2017 in der Kategorie "Album des Jahres" ausgezeichnet und ließ dabei die Konkurrenz, bestehend aus Andrea Berg ("Seelenbeben"), Böhse Onkelz ("Memento"), Metallica ("Hardwired...To Self-Destruct") sowie The Rolling Stones ("Blue & Lonesome"), alt aussehen. Auch über den Preis als Künstler Pop National durfte sich Udo Lindenberg freuen. Er setzte sich gegen seine Kollegen Mark Forster, Max Giesinger, Xavier Naidoo und Marius Müller-Westernhagen durch.

Die Hamburger Hip-Hopper Beginner wurden insgesamt vier mal nominiert und durften am Ende zwei Auszeichnungen mit nach Hause nehmen: den Preis in der Kategorie Hip-Hop/Urban National und den Kritikerpreis National.

Neuerungen beim Echo 2017

Im Vergleich zum Vorjahr wurden beim Echo 2017 neun Kategorien gestrichen. Aufgrund der fehlenden Einschaltquoten der vergangenen Jahre wurde das Konzept grundlegend überarbeitet. So gibt es für jede Kategorie inzwischen eine eigene Jury, sodass der Gewinner zu 50 Prozent darüber ermittelt wird. Über die anderen 50 Prozent entscheiden die deutschen Charts.

Die Aufzeichnung des Echo 2017 wird am 7. April um 20:15 Uhr auf VOX ausgestrahlt.

Die Gewinner des Echo 2017 im Überblick:

  • Bestes Video National: Von wegen Lisbeth, Sophie Lakow/Doz Zschäbitz – "Bitch"
  • Produzent National: Gerbig/Menzel/Seifert – Udo Lindenberg
  • Künstler Pop National: Udo Lindenberg
  • Hip-Hop/Urban National: Beginner
  • Schlager: Andrea Berg
  • Soziales Engagement: Viva Con Agua
  • Hit des Jahres: Drake feat. Wizkid & Kyla – "One Dance"
  • Künstlerin Pop National: Ina Müller
  • Newcomer National: AnnenMayKantereit
  • Newcomer International: Rag'n'Bone Man
  • Rock National: Broilers
  • Album des Jahres: Udo Lindenberg – "Stärker als die Zeit"
  • Dance National: Alle Farben
  • Volkstümliche Musik: Andreas Gabalier
  • Kritikerpreis National: Beginner
Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben