News

Enttäuschend: Negan-Darsteller prangert jüngsten "TWD"-Twist an

Negan-Darsteller Jeffrey Dean Morgan ist "not amused".
Negan-Darsteller Jeffrey Dean Morgan ist "not amused". (©Gene Page/AMC 2017)

Seit vor einigen Wochen bekannt wurde, dass "The Walking Dead" mit dem Tod einer besonders wichtigen Figur auf bisher noch nie da gewesene Art von den Comics abweichen wird, spaltet die Entscheidung der Macher die Gemüter. Und zwar nicht nur der Fans. Auch Negan-Darsteller Jeffrey Dean Morgan ist extrem enttäuscht vom jüngsten Twist.

Achtung, Spoiler!
Die folgende News enthält Spoiler zu Episode 8 und 9 der aktuellen achten Staffel von "The Walking Dead". Weiterlesen also auf eigene Gefahr.

"The Walking Dead"-Star macht Enttäuschung via Instagram Luft

Mit einem langen Post auf seinem persönlichen Instagram-Account verabschiedete sich Jeffrey Dean Morgan nach der Ausstrahlung der Midseason-Premiere von Staffel 8 von seinem früheren "The Walking Dead"-Kollegen. Neben vieler lobender Worte für Carl-Darsteller Chandler Riggs konnte sich der Star auch einen kleinen Seitenhieb gegen die Macher der Serie nicht verkneifen, weil sie dessen Figur Carl Grimes einfach den Serientod hatten sterben lassen.

"Ich werde für immer enttäuscht sein, dass wir nur an der Oberfläche dessen gekratzt haben, was hätte sein können", schrieb Morgan mit Verweis auf die enge und vor allem andauernde Verbindung, die sich in den "TWD"-Comics nach dem Krieg zwischen Negan und Carl entwickelt. Eine Storyline, die ursprünglich der Hauptgrund dafür gewesen sei, dass der Star überhaupt bei der Serie mitmachen wollte. "Ganz ehrlich ... Ein Hauptgrund, warum ich mich diesem Haufen verrückter Typen so unbedingt anschließen wollte, war, dass ich so ein Fan der Beziehung zwischen Negan und Carl in den Comics war", heißt es auf Instagram.

Review-Hinweis
Passend zur neuesten "The Walking Dead"-Staffel, findest Du bei uns detaillierte Recaps zu den einzelnen Episoden.

Wie geht es in Staffel 8 ohne Carl weiter?

Auf die werden Zuschauer und Cast nun leider verzichten müssen, aber vielleicht lassen die Macher der Serie die Storyline (mal wieder) auf eine andere Figur übergehen? Immerhin war in Ricks/Carls Traum von der Zukunft eindeutig zu sehen, dass sich Klein-Judith ausgesprochen gut mit dem zum Gärtner avancierten (Ex-)Oberbösewicht zu verstehen scheint ...

Sendehinweis
Seit dem 26. Februar 2018 ist "The Walking Dead" mit Staffel 8B zurück im TV und läuft wie gehabt jeden Montag um 21:00 Uhr auf Fox. Danach stehen die Episoden via Sky Ticket zum Abruf bereit.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben