menu

Erster "For All Mankind"-Trailer für Apple TV+ spielt "Was wäre wenn?"

Was wäre, wenn der Wettlauf ins All nie zu einem Ende gekommen wäre? Das ist das zentrale Thema in "For All Mankind", der Science-Fiction-Serie, die Apple für seinen neuen Streamingdienst ins Rennen schickt.

Im Zuge der Entwicklerkonferenz WWDC hat Apple nun den ersten Trailer zu "For All Mankind" veröffentlicht. Wir bekommen einen zweiminütigen Eindruck davon, was uns ab Herbst 2019 in der siebenteiligen Science-Fiction-Serie auf Apple TV+ erwartet.

Der Wettlauf geht in "For All Mankind" weiter

Im Trailer zu "For All Mankind" gelingt es den Russen vor den Amerikanern, ihren Fuß auf den Mond zu setzen. "Es ist nicht das Ende des Wettlaufs", hören wir aber im Trailer. "Wir müssen unseren Blick in die Zukunft richten." Schließlich vermuten US-Wissenschaftler Wasser auf dem Mond. Nun gilt es, dass kostbare Gut vor der Konkurrenz aufzuspüren. Die Amerikaner schicken dafür Astronauten auf den Erdsatelliten und errichten eine Mondstation

Starttermin steht noch in den Sternen

"For All Mankind" ist eine von mehreren Serien, die Apple für seine neue Streamingplattform Apple TV+ produziert. Wann genau die Serie starten wird, ist noch unklar. Ein weiteres Mysterium ist der Preis des Apple-Dienstes. Da es nun aber den ersten Trailer zu einer der geplanten Serien gibt, dürften weitere Clips folgen – und mit ihnen genauere Informationen zu Apple TV+.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple TV+

close
Bitte Suchbegriff eingeben