menu

Erster "Narcos: Mexico"-Trailer: Sind Gallardos Tage gezählt?

Highlife im Guadalajara-Kartell: Der erste Trailer zur zweiten "Narcos: Mexico"-Staffel gibt einen Einblick in die neuen Folgen, in denen es Gallardo zum mächtigsten Drogenbaron des Landes geschafft hat – und das zunächst ausgiebig zelebriert.

Miguel Ángel Félix Gallardo (Diego Luna) ist ganz oben angekommen, er beherrscht den mexikanischen Drogenmarkt. Das Geschäft floriert, er veranstaltet gigantische Partys für sich und seine loyalen Männer.

"Kein Rausch hält ewig"

Doch wie sollte es anders sein: Die Amerikaner haben ihn erneut ins Visier genommen. Nachdem die Drogenfahnder von der DEA in der ersten Staffel keine Chance hatten, Gallardo das Handwerk zu legen, ist in Staffel 2 eine neue Einheit vor Ort. Agent Walt Breslin (Scoot McNairy) ist fest entschlossen, das Guadalajara-Kartell zu zerstören – indem er einen Keil zwischen die Mitglieder treibt.

Staffel 2 sieht actionreicher aus

Gallardo sieht es vorerst gelassen: "Die Amerikaner wollen uns aufhalten", erklärt er im gut zwei Minuten langen "Narcos: Mexico"-Trailer und ergänzt, auf Berge von Kokain blickend: "Sie werden aber keinen Erfolg haben."

Im Vergleich zur ersten Staffel sieht es ganz so aus, als nehme die Action in den kommenden Folgen deutlich zu. Zu Beginn musste Gallardo erst sein Imperium aufbauen, nun ist er ganz oben angekommen – und das gilt es, mit allen Mitteln zu verteidigen.

Sendehinweis
Staffel 2 von "Narcos: Mexico" startet am 13. Februar 2020 auf Netflix.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Netflix

close
Bitte Suchbegriff eingeben