News

Erster Trailer zu "First Man" mit Ryan Gosling startet den Countdown

Ryan Gosling greift nach den Sternen: In "First Man" verkörpert der Hollywoodstar den Astronauten Neil Armstrong, der unbedingt der erste Mann auf dem Mond sein wollte. Und schon im offiziellen Trailer zum Biopic wird deutlich, dass diese Mission kein leichtes oder gar ungefährliches Vorhaben war.

"Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Sprung für die Menschheit." Das waren die berühmten ersten Worte von Neil Armstrong, als er auf die Mondoberfläche hinabstieg.

Erfolgsduo wieder auf Kurs

2018 tritt Ryan Gosling in Armstrongs Fußstapfen: Für "First Man" tat sich der Schauspieler einmal mehr mit "La La Land"-Regisseur Damien Chazelle zusammen und bannte das Leben des Raumfahrers zwischen den Jahren 1961 und 1969 in ein Bio-Drama. Mit von der Partie: "The Crown"-Darstellerin Claire Foy in der Rolle von Armstrongs Ehefrau Janet.

"Mission: Impossible"?

Das zentrale Thema, das alle Beteiligten im Trailer beschäftigt, sind die unzähligen Faktoren, die den Flug zum Mond scheitern lassen könnten. Alle Welt – inklusive der Astronauten selbst – zweifelt daran, dass das Mammutprojekt überhaupt von Erfolg gekrönt sein wird. Selbst der Zuschauer wird prompt von der nervösen Unsicherheit angesteckt – von einem heroischen Aufbruch ins All keine Spur. Auch in der Synopsis von Universal zum Clip heißt es: "Der Film  wird die Opfer und die Kosten – für Armstrong und die Nation – einer der gefährlichsten Missionen in der Geschichte ergründen."

Kinostart
Der Countdown bis zum Start von "First Man" läuft bereits. Schon am 11. Oktober 2018 soll das Biopic in den deutschen Kinos landen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben