Erster Trailer zu "The First Purge": Lasst die Säuberung beginnen!

Jutta Peters Wartet noch immer auf ihren Brief aus Hogwarts. Erwägt alternativ eine Laufbahn bei den Avengers.

Unter dem Motto "Wie alles begann ...", springen Franchise-Schöpfer James DeMonaco und Regisseur Gerard McMurray mit "The First Purge" in der Zeit zurück. Mit einem ersten Trailer gewähren sie den Fans der Horrorthriller-Reihe jetzt einen Blick in die Zeit vor der ersten Säuberungsnacht – und auf einen blutigen Testlauf, der außer Kontrolle gerät.

Die "New Founding Fathers of America" führen in "The Purge 4" ein neues Pilotprojekt ein: Eine Nacht lang bleibt jedes Verbrechen im New Yorker Stadtteil Staten Island ungestraft – egal ob Diebstahl oder Mord. Polizei und Rettungsdienste halten sich komplett aus dem Chaos heraus, auf Hilfe von außen kann nicht gezählt werden, heißt es in der Ankündigung der Regierungsorganisation im ersten Trailer zum kommenden Prequel der Kinoreihe. Auf diese Weise soll die Kriminalitätsrate im restlichen Jahr drastisch sinken.

Ein Licht in der Dunkelheit der ersten "Purge"-Nacht

In all dem blutigen Chaos, das daraufhin unweigerlich auf Staten Island ausbricht, gibt es jedoch auch einen Lichtblick in Form eines heldenhafteren Charakters. "Mehr als noch in den letzten Filmen konzentrieren wir uns diesmal auf einen zentralen Anti-Helden namens William, der ein bisschen von Clint Eastwood in 'Unforgiven' inspiriert wurde. Das ist eine coole, moderne Art des Draufgängers, der sich im Laufe des Films bewährt", erklärte "The Purge"-Mastermind James DeMonaco im Interview mit Vulture. Der 48-Jährige ist am vierten Teil der Reihe nur noch als Drehbuchautor und Produzent beteiligt. Die Regie, die er bei den ersten drei Teilen noch selbst übernahm, überließ DeMonaco diesmal seinem Kollegen Gerard McMurray.

Einspielergebnisse sind keinesfalls der Horror

Das Filmstudio Universal Pictures hofft derweil, mit dem vierten Film des Franchise an den Erfolg der ersten Ableger anknüpfen zu können. Bei vergleichsweise geringen Produktionskosten in Höhe von 23 Millionen Dollar spülten die drei bisherigen "The Purge"-Thriller satte 319 Millionen Dollar (via Box Office Mojo) weltweit in die Kinokassen.

Kinostart
"The First Purge" startet am 5. Juli 2018 in den deutschen Kinos.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben