News

"Es 2": Sequel zum Clown-Schocker ist bereits in Arbeit

Schon 2019 könnte das Sequel mit Horrorclown Pennywise in die Kinos kommen.
Schon 2019 könnte das Sequel mit Horrorclown Pennywise in die Kinos kommen. (©Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved. 2017)

Das heiß erwartete Remake von Stephen Kings "Es" ist noch nicht mal in den Kinos angelaufen, da bereitet Filmstudio New Line bereits das Sequel vor. "Es 2" könnte demnach schon 2019 in die Kinos kommen, und zumindest ein ganz spezieller Star scheint bereits sicher zum Cast zu gehören.

Sogar ein vorläufiger Titel scheint bereits festzustehen. So wird das Sequel wohl fürs Erste auf den Namen "Es: Chapter Two" hören. Und: Gary Dauberman, einer der Drehbuchautoren von "Es", hat bereits einen Deal für Teil 2 abgeschlossen.

"Es 2": Das erwartet Kinogänger im Horror-Sequel

Obwohl der sich bisher noch nicht an die Arbeit gemacht haben dürfte, steht schon jetzt fest, worum es in "Es 2" gehen wird. Denn während in Stephen Kings Romanvorlage die Handlung ständig zwischen zwei Zeitachsen (der Kindheit des Loser-Clubs und der Erwachsenenzeit) hin und her wechselt, konzentriert sich Regisseur Andy Muschietti in seinem Remake konsequent auf die 1980er-Jahre.

Es wird daher erwartet, dass "Chapter Two" nun die Handlung der zweiten Zeitachse aufgreifen und sich auf den Kampf der erwachsenen Loser-Club-Mitglieder mit Horrorclown Pennywise konzentrieren wird. Kein Wunder, dass eine Rückkehr von Bill Skarsgård zum Sequel als sicher gilt, auch wenn bisher noch nichts über einen offiziellen Deal verlautbart wurde.

"Es: Chapter Two": Kinostart schon 2019?

Ebenfalls als sicher gilt eine Rückkehr von Regisseur Andy Muschietti sowie der Produzenten Barbara Muschietti, Roy Lee, Dan Lin, Seth Grahame-Smith und David Katzenberg.

Die Jungstars aus Teil eins werden dagegen wohl höchstens in Flashbacks im Sequel auftauchen, wenn überhaupt. Da bisher aber noch kein fertiges Skript vorliegt, hat Filmstudio New Line mit dem Casting der Erwachsenenrollen noch nicht begonnen, stellt The Hollywood Reporter fest.

Kinostart
Vorerst können sich Horrorfans zunächst auf "Es" freuen. Der Kinostart für Deutschland steht kurz bevor: Schon am 28. September 2017 startet das Remake hierzulande auf der großen Leinwand.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben