News

"Es: Chapter 2": Dreharbeiten sind offiziell beendet

Er ist nicht mehr aufzuhalten: Pennywise kehrt in "Es 2" zurück.
Er ist nicht mehr aufzuhalten: Pennywise kehrt in "Es 2" zurück. (©Courtesy of Warner Bros. Enterta 2017)

Der Schrecken hat ein Ende ... zumindest vorerst, denn wie Regisseur Andy Muschietti jetzt verkündete, sind die Dreharbeiten zu "Es 2" abgeschlossen. Offenbar war der Dreh eine echte "Achterbahnfahrt" für den Filmemacher.

In einem Instagram-Post zeigte Muschietti eine Filmklappe, durch die er unheilvoll blickt und den Drehschluss für "Es 2", den zweiten Auftritt des Horrorclowns Pennywise nach dem umjubelten Erstling von  2017, kundtut.

Muschietti hatte nie so viel Spaß bei Dreharbeiten

"Die Dreharbeiten zu 'Es: Chapter 2' waren eine 86-tägige Achterbahnfahrt", erklärte der Regisseur auf Instagram. "Ich hatte nie so viel Spaß, einen Film zu machen, wie bei diesem." Und das ist hoffentlich ein gutes Zeichen, denn die Erwartungen an das Sequel sind für das Horrorgenre ungemein hoch. Erwies sich "Es" doch als internationaler Hit, der weltweit über 700 Millionen US-Dollar in die Studiokasse von Warner spülte und der erfolgreichste Horrorfilm ohne Jugendfreigabe in den USA ist.

"Es: Chapter 2"setzt auf Starbesetzung

Damit auch das Sequel seinen Schrecken nicht verliert, wurde ein erstklassiger Cast versammelt, der den Klub der Verlierer in Erwachsenenform gibt, darunter Stars wie Jessica Chastain ("Zero Dark Thirty"), James McAvoy ("X-Men: Apocalypse") und Bill Hader ("Tropic Thunder). 

In "Es: Chapter 2" bekommen es die erwachsen gewordenen Mitglieder des Losers' Club nach 27 Jahren erneut mit dem Horrorclown Pennywise zu tun. Sie kehren alle in die US-Kleinstadt Derry zurück, um sich den Schrecken ihrer Kindheit zu stellen, was nicht alle überleben dürften – schließlich sieht auch das erste veröffentlichte Poster zum Sequel schwarz.

Kinostart
"Es: Chapter 2" startet am 5. September 2019 in den Kinos.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben