News

"Es"-Dreharbeiten: Pennywise-Darsteller hatte Angst um Co-Stars

Das Horror-Remake "Es" läuft erst seit Kurzem in den US-Kinos, doch schon jetzt steht fest: Der Film um Horrorclown Pennywise und den Losers-Club hat es ziemlich in sich. Seine erschreckende Wirkung entfaltet aber offenbar nicht nur der fertige Film auf die Kinobesucher. Auch die Dreharbeiten waren nicht ohne und sorgten dafür, dass sich Pennywise-Darsteller Bill Skarsgård ernsthafte Sorgen um seine Co-Stars machte.

Um den Schrecken der Kinderschauspieler so realistisch wie möglich zu gestalten, wurde Pennywise-Darsteller Bill Skarsgård vorab und während der Drehpausen von ihnen isoliert. Keine leichte Situation, wie der Star erst kürzlich selbst verriet. Dafür aber offenbar umso wirkungsvoller ...

"Es": Bill Skarsgård hatte Angst, Kinder beim Dreh zu traumatisieren

Vor allem die erste gemeinsame Szene mit Eddie-Darsteller Jack Grazer trieb Bill Skarsgård offenbar die Sorgenfalten auf die hohe Clownsstirn. "Wenn du mit Kindern als Schauspielern arbeitest, weiß du nie, ob sie mitspielen. [...] In der Szene geifere ich Eddie total an und er weint, wir haben es kurz ohne Emotionen geprobt und dann haben sie 'Action' gerufen. Ich habe mein Clown-Ding abgezogen und geschrien, denn ein Teil von Pennywise ist, dass er Kinder hasst, da ist so viel Wut", berichtet der Schauspieler in der Talkshow "Jimmy Kimmel Live" von den Dreharbeiten zu "Es".

"Dann habe ich mich [Eddie-Darsteller Jack Grazer] genähert und ihm mitten ins Gesicht geschrien. Er hat geweint und gewürgt und ich dachte nur: 'Oh mein Gott, ich traumatisiere dieses Kind gerade'", erinnert sich Skarsgård weiter. Alles kein Problem, wie sich herausstellen sollte. "Nach dem Cut habe ich ihn gefragt, ob es ihm gut geht, und er meint nur: 'Ich liebe, was du machst, ich liebe, was du mit der Figur anstellst'."

Kino-Start
Auch in Deutschland können sich Fans schon bald selbst davon überzeugen, ob sich der Horror bei den Dreharbeiten gelohnt hat. Am 28. September 2017 startet "Es" hierzulande in den Kinos. Die Kritik dazu haben wir schon jetzt.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema 'Es'

close
Bitte Suchbegriff eingeben