News

Es geht los! Dreharbeiten zu "John Wick 3" starten im April

John Wick darf schon im April wieder an die Arbeit gehen.
John Wick darf schon im April wieder an die Arbeit gehen. (©Concorde 2018)

"John Wick 3" geht endlich in die heiße Phase. Schon in wenigen Wochen sollen die Dreharbeiten zum Action-Sequel beginnen. Und auch wo die Kameras rollen sollen, wurde jetzt bekannt.

Es ist das erste richtige Update zum Drehstart von "John Wick 3", das wir in den letzten Monaten bekommen haben. Zuletzt hieß es im Mai 2017, das Sequel solle noch im Laufe des Jahres oder Anfang 2018 mit den Filmarbeiten beginnen. Nachdem es vor Ablauf des vergangenen Jahres offensichtlich nichts mehr geworden ist, steht der tatsächliche Drehbeginn nun endlich unmittelbar bevor. Wie Omega Underground berichtet, soll es schon am 26. April im kanadischen Montreal losgehen.

"John Wick 3" führt den Baba Yaga einmal um die Welt

Unter dem Arbeitstitel "Alpha Cop" soll das Sequel in der kanadischen Medien-Hochburg mit den Dreharbeiten beginnen. Regisseur Chad Stahelski und Drehbuchautor Derek Kolstadt sind die dortigen Filmlocations bereits aus "John Wick 2" bestens bekannt und offensichtlich hat es den Verantwortlichen so gut gefallen, dass sie für den dritten Part des Franchise nun nach Montreal zurückkehren.

Neben Kanada sollen New York, Marokko und Jordanien zu den geplanten Drehorten gehören. Auch Russland und Spanien stehen auf der Liste, wobei diese Locations bisher offenbar noch nicht bestätigt wurden. Unabhängig davon deckt sich die Auswahl mit früheren Ansagen von Stahelski, der angekündigt hatte, den toughen Auftragskiller in "John Wick 3" quasi einmal um den Erdball jagen zu wollen.

Weibliche Hauptrolle noch immer nicht besetzt

So sehr sich die Fans über den bevorstehenden Drehstart von "John Wick 3" auch freuen mögen, für die Verantwortlichen hinter dem Sequel geht das Ganze mit nicht zu unterschätzendem Druck einher. Immerhin fehlt bis dato noch immer die weibliche Hauptrolle. Während John-Wick-Darsteller Keanu Reeves offenbar gerne seine alte "Constantine"-Kollegin Tilda Swinton an seiner Seite hätte, hoffen viele Fans auf Charlize Theron, die in "Atomic Blonde" bereits ihre Killer-Qualitäten unter Beweis gestellt hat.

Kinostart
In den USA soll "John Wick 3" am 17. Mai 2019 auf der großen Leinwand durchstarten. Hierzulande ist es wenige Tage später, am 23. Mai, endlich so weit.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben