News

"Escape Plan 2": Regisseur für Sequel mit Stallone gefunden

Mit oder ohne Schwarzenegger: Sylvester Stallone ist bei "Escape Plan 2" mit an Bord.
Mit oder ohne Schwarzenegger: Sylvester Stallone ist bei "Escape Plan 2" mit an Bord. (©(c) dpa 2017)

Hinter Schloss und Riegel ist Sylvester Stallone wohl nicht mehr lange, denn "Escape Plan 2" nimmt Fahrt auf. Das Sequel zu dem Ausbruchsthriller von 2013 hat den Hauptdarsteller des ersten Teils bereits erneut verpflichtet und inzwischen auch einen Regisseur gefunden.

Steven C. Miller übernimmt die Regie der Fortsetzung und löst damit Mikael Håfström ab, wie The Tracking Board berichtet. Er hat bereits Erfahrung mit alternden Actionstars, drehte schon mit Bruce Willis ("Extraction – Operation Condor", "Marauders") und Nicholas Cage ("Arsenal"). Das Drehbuch zu "Escape Plan 2" stammt wie beim ersten Teil von Miles Chapman.

"Escape Plan" war ein großer Erfolg in China

Wieso der Gefängnisfilm um einen zu Unrecht inhaftierten Sicherheitsexperten (Stallone) und seinen Mithäftling (Schwarzenegger) ein Sequel bekommt, erschließt sich erst auf den zweiten Blick. Denn trotz schlechter Kritiken und einem schwachen Einspielergebnis von nur 25 Millionen US-Dollar in den USA war der Film im Ausland ziemlich erfolgreich. Besonders in China lockten die Altstars regelrechte Massen in die Kinos, was sich im Einspielergebnis von mehr als 40 Millionen US-Dollar widerspiegelt. Grund genug für die chinesische Produktionsgesellschaft Leomus Pictures, den Film mitzufinanzieren. Dementsprechend soll die Fortsetzung auch chinesische Storyelemente beinhalten, wie The Hollywood Reporter berichtet.

Ist auch Arnold Schwarzenegger wieder dabei?

Während schon bestätigt ist, dass Sylvester Stallone in "Escape Plan 2" wieder in die Rolle von Ray Breslin schlüpfen wird, gibt es noch keine genauen Informationen zum weiteren Cast. Insbesondere, ob Arnold Schwarzenegger als Breslins Komplize Emil Rottmayer auch im Sequel mit von der Partie sein wird, ist derzeit noch nicht raus. Laut einem Repräsentanten von Leomus, der vom Branchenmagazin The Hollywood Reporter zitiert wird, steht eine Rückkehr des ehemaligen Mister Universum noch zur Diskussion. Doch egal, ob mit oder ohne Arnie – der Film wird kommen. Unterstützung könnte Stallone für seinen nächsten Gefängnisausbruch aber mit Sicherheit gut gebrauchen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben