News

Eywa sei Dank: Titel für "Avatar 2" und weitere Sequels enthüllt

Die Abenteuer von Jake und Neytiri werden in vier Teilen fortgesetzt.
Die Abenteuer von Jake und Neytiri werden in vier Teilen fortgesetzt. (©Twentieth Century Fox Home Entertainment 2017)

Der ferne Mond Pandora war für "Avatar"-Fans fast ein Jahrzehnt lang in Nebel gehüllt, denn wir wissen bislang nur sehr wenig darüber, wie das Sci-Fi-Märchen in den vier folgenden Teilen weitergehen wird. Jetzt sollen aber die Titel der Sequels enthüllt worden sein.

Zumindest wenn man BBC News glauben kann, die nach eigenen Angaben Unterlagen in Bezug auf die zukünftigen "Avatar"-Filme beäugen konnten. Demnach sind die Titel für "Avatar 2" bis "Avatar 5" die folgenden: "Avatar: The Way of Water", "Avatar: The Seed Bearer", Avatar: The Tulkun Rider" und "Avatar: The Quest for Eywa".

Titel verraten nicht allzu viel über Sequels

Zumindest der Titel von "Avatar 2" würde mit dem, was wir über das Sequel wissen, übereinstimmen. "The Way of Water", was übersetzt so viel wie "Der Weg des Wassers" bedeutet, deutet schon daraufhin, dass sich der zweite Teil der Reihe, wie bereits bekannt, zu großen Teilen in der Unterwasserwelt von Pandora abspielen soll. "Avatar 3" trägt den Titel "The Seed Bearer", übersetzt "Samenträger".

Auch der Titel von Teil 4 lässt uns ähnlich im Dunkel tappen. Mit "The Tulkun Rider" ist offenbar der Reiter eines noch unbekannten Wesens oder Ähnliches gemeint. "Avatar 5" schließlich heißt übersetzt "Die Suche nach Eywa". Fans wissen schon aus "Avatar – Aufbruch nach Pandora", dass Eywa der Name der Naturgottheit ist, die die Na'vi verehren.

James Cameron hätte sich andere "Avatar"-Titel gewünscht

Dass auch "Avatar" in den zukünftigen Titeln auftaucht, ist nicht verwunderlich, vereint es die Filme des Franchise doch. Wenn es jedoch nach Regisseur James Cameron gegangen wäre, hätten die Titel diesen Zusatz wohl nicht getragen. Denn laut Comicbook hat der Filmemacher 2012 geäußert: "Ich will [das Sequel] bestimmt nicht 'Avatar 2' nennen. [Jake] ist kein Avatar mehr, oder? Vielleicht nennen wir es Na'vi".

In "Avatar 2" wird sich Hauptfigur Jake (Sam Worthington) an das Leben auf Pandora gewöhnen und erkundet dabei auch die Unterwasserwelt des Mondes.

Kinostart
Die "Avatar"-Sequels sollen im Dezember 2020 und 2021 sowie im Dezember 2024 und 2025 endlich in die Kinos kommen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben