menu

Fabelhaft: Staffel 4 von "The Marvelous Mrs. Maisel" bestätigt

Definitiv ein Grund zur Freude: "The Marvelous Mrs. Maisel" bekommt eine vierte Staffel.
Definitiv ein Grund zur Freude: "The Marvelous Mrs. Maisel" bekommt eine vierte Staffel.

Ja, ist denn schon Weihnachten? Nur eine Woche nach dem Start der dritten Staffel von "The Marvelous Mrs. Maisel" gibt es überraschende Neuigkeiten: Die erfolgreiche und preisgekrönte Comedyserie wird um eine vierte Staffel verlängert.

Wie es in Staffel 4 weitergehen wird? Details zur weiteren Handlung sind noch nicht bekannt. Die Köpfe hinter der Serie, Amy Sherman Palladino und Ehemann Daniel Palladino, äußern sich jedoch positiv über die Fortsetzung, berichtet Deadline. Die Produzenten bedanken sich bei Amazon für das Vertrauen, die Unterstützung, die Zusammenarbeit und die Begeisterung – und natürlich dafür, dass sie weiterhin mit dem tollen Team hinter der Serie zusammenarbeiten dürfen.

Jennifer Salke, Leiterin von Amazon Studios, zeigt sich ihrerseits begeistert über die witzigen, charmanten Charaktere, die das Paar geschaffen hat. Das sehen die Fans wohl ähnlich: Noch nie hätten so viele "Mrs. Maisel"-Zuschauer eingeschaltet, wie am Wochenende nach dem Start der dritten Staffel am 6. Dezember, so Deadline weiter.

Achtung, Spoiler!
Der folgende Abschnitt enthält Informationen zur dritten Staffel von "The Marvelous Mrs. Maisel". Du liest auf eigene Gefahr weiter.

"The Marvelous Mrs. Maisel" räumt mit überholten Rollenbildern auf

"The Marvelous Mrs. Maisel" erzählt die Geschichte der emanzipierten Miriam "Midge" Maisel (Rachel Brosnahan) im New York der 1950er-Jahre. Dank ihres als Comedian wenig erfolgreichen Ehemanns Joel (Michael Zegen) entdeckt Midge nach und nach ihr eigenes Talent für Stand-up-Comedy.

In einer von Männern dominierten Gesellschaft gibt sie sich nicht länger mit ihrer Rolle als perfekte Mutter und Hausfrau zufrieden, sondern strebt auf die große Bühne. Kann eine Frau gleichzeitig hübsch und witzig sein? Entgegen den Erwartungen ihrer männlichen Mitstreiter beweist Miriam Maisel: Sie kann! In Staffel 3 ist sie mit ihrer Managerin Susie Myerson (Alex Borstein) auf großer Tournee mit dem bekannten Sänger Shy Baldwin (Leroy McClain), dessen Show sie mit ihrem Comedy-Act regelmäßig eröffnet.

Comedyserie mehrfach preisgekrönt

Die Verlängerung kommt nahezu zeitgleich mit zwei Nominierungen bei den Golden Globes 2020. Unter anderem könnte Rachel Brosnahan als beste Schauspielerin ausgezeichnet werden.

In der Vergangenheit konnte die Serie viele Jurys überzeugen. Unter anderem gewann "The Marvelous Mrs. Maisel" 2018 einen Golden Globe in der Kategorie "Beste Serie – Komödie/Musical". Zudem räumte die Serien im selben Jahr acht Emmys ab.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Amazon Prime Video

close
Bitte Suchbegriff eingeben