News

"Fast & Furious 8" bricht Zuschauerrekorde zum Kinostart

Vin Diesel gibt in "Fast & Furious 8" wieder Vollgas. Fans rund um den Globus belohnten das mit einem Einnahmenrekord zum Kinostart.
Vin Diesel gibt in "Fast & Furious 8" wieder Vollgas. Fans rund um den Globus belohnten das mit einem Einnahmenrekord zum Kinostart. (©Universal Pictures 2017)

Vin Diesel und Dwayne Johnson legen mit "Fast & Furious 8" einen Traumstart hin: Der jüngste Teil ihrer Auto-Actionreihe ließ zum Kinostart in Sachen Einnahmen jede Konkurrenz hinter sich. Selbst "Star Wars" musste die Pole Position räumen.

Bislang hatte "Das Erwachen der Macht", der 2015 erschienene siebte Teil der Sternensaga, den Rekord für das beste internationale Eröffnungswochenende aller Zeiten gehalten – mit rund 529 Millionen US-Dollar. Dann kam "Fast & Furious 8" und zog prompt vorbei.

"Fast & Furious 8" legt besten Kinostart aller Zeiten hin

532 Millionen US-Dollar spielte der PS-gewaltige Actionfilm in den ersten Tagen nach dem Kinostart am 12. April weltweit ein, davon knapp 100 Millionen im Produktionsland USA. Vor allem in China räumte der Blockbuster großzügig ab und spülte laut dem Magazin The Hollywood Reporter umgerechnet 192 Millionen US-Dollar in die Kassen. Einen hauseigenen Rekord konnte "Fast & Furious 8" allerdings nicht brechen: Als der siebte Teil der Reihe 2015 in die Kinos kam, spielte er zum Start über 140 Millionen US-Dollar in den USA ein – also noch einmal 40 Millionen US-Dollar mehr als "Fast & Furious 8".

Bei den US-Einnahmen bleibt "Fast & Furious 7" vorn

Wie der Analyst Paul Dergarabedian gegenüber The Hollywood Reporter sagte, stand der Kinostart von "Fast & Furious 7" aber maßgeblich unter dem Einfluss des Todes von Hauptdarsteller Paul Walker, der 2013 bei einem Autounfall ums Leben gekommen war. "Es gab einen emotionalen Unterstützungseffekt für diesen Film", so Dergarabedian. Der Erfolg von "Fast & Furious 8" zeigt aber: Die Benzin-Testosteron-Mixtur der Filmserie funktioniert auch auf sich allein gestellt. Dass weitere Teile des Franchises kommen, dürfte damit endgültig sicher sein.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben