News

"Fast & Furious 8": Helen Mirren bat Vin Diesel um Rolle

In "R.E.D. 2" bewies Helen Mirren bereits ihre Action-Tauglichkeit.
In "R.E.D. 2" bewies Helen Mirren bereits ihre Action-Tauglichkeit. (©dpa 2017)

Vin Diesel, Dwayne Johnson, Jason Statham, Charlize Theron – der Cast von "Fast & Furious 8" umfasst zahlreiche Hollywood-Stars, doch ein Neuzugang überrascht: Helen Mirren. Wie die Oscarpreisträgerin beim Action-Franchise gelandet ist? Auf diese Frage lieferte Vin Diesel jüngst die Antwort.

Offenbar war keine große Überzeugungsarbeit nötig, um Helen Mirren für "Fast & Furious 8" zu gewinnen – ganz im Gegenteil. Die renommierte Schauspielerin selbst habe sich an Vin Diesel gewandt, um einen Part in dem Autorenn-Sequel zu bekommen. Das verriet der Dom-Darsteller nun dem Magazin Total Film. Eigentlich sei das Skript bereits abgesegnet gewesen, doch als Mirren ihren Kollegen persönlich um eine Rolle bat, habe der nachträglich ein Alter Ego für die Britin hineingeschrieben.

Partytalk mit Vin Diesel

"Die Leute wissen nicht, dass ich derjenige bin, der im Voraus schon ein Jahr mit den Autoren arbeitet und sich die Story ausdenkt", so Vin Diesel im Gespräch mit dem Blatt. "[Helen Mirren] kam letztes Jahr auf einer Party zu mir und sagte: 'Ich will in Fast & Furious an deiner Seite mitspielen.' Das Skript hatte [bereits] grünes Licht, aber sie hat es der richtigen Person gesagt, denn eine Woche später wurde sie reingeschrieben." Wie groß die Rolle von Helen Mirren in "Fast & Furious 8" ist, ist jedoch noch nicht bekannt.

Helen Mirren in "Fast & Furious 8"

Fest steht: Helen Mirren spielt die Mutter zweier nicht ganz so pflegeleichter Kinder. Bei ihren Filmsöhnen handelt es sich um keine Geringeren als Jason Statham und Luke Evans alias die Shaw-Brüder. Wie sich Mirren als Mama Shaw schlägt, können Fans ab dem 13. April sehen, denn dann läuft "Fast & Furious 8" in den deutschen Kinos an.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben