menu

"Fast & Furious 9": Der erste Trailer ist da!

Vier Minuten blanker Wahnsinn: "Fast & Furious 9" gibt sich im ersten langen Trailer so abgedreht wie erwartet. Mit dabei sind wilde Auto-Stunts, Flugzeuge mit Magnethaken und neue Familienmitglieder, die Ärger machen. Außerdem kehrt ein alter Bekannter zurück.

Keine Überraschung, aber vielleicht doch gut zu wissen: "Fast & Furious 9" bleibt sich treu. Im ersten Trailer zum neunten Teil der Raser-Filmserie gibt’s hübsche Landschaften, schnelle Autos, Explosionen, markige Sprüche und – klar – viel Familie. Selbst der große Widersacher von Dominic Toretto (Vin Diesel) wird dieses Mal offenbar sein eigener Bruder sein.

Ein Killer in der Familie

John Cena spielt den Meisterdieb und Auftragskiller Jacob, der von Geschwisterliebe nicht viel hält und Dom im neuen Film unerbittlich auf den Fersen ist. "F&F"-Fans können sich außerdem auf ein Wiedersehen mit Han Seoul-Oh (Sung Kang) freuen, der in "Fast & Furious: Tokyo Drift" eigentlich ums Leben gekommen war – aber von solchen Details lässt sich "Fast & Furious" nicht abhalten.

Alles für ein gutes Spektakel!

Apropos Details: Auch mit langweiligem Kram wie Physik und Naturgesetzen hält sich "F&F 9" nicht auf: Im Trailer machen Dom und Co. unter anderem Bekanntschaft mit einem Tarnkappenbomber, der per Unterbodenmagnet Autos aus der Luft fischt, ein Sportwagen wird mit einem Düsentriebwerk getunt und zerstörte Hängebrücken über klaffenden Abgründen sind selbst für Autos kein Hindernis, solange ein Seil noch hält. Im Dienste eines guten Spektakels ist eben alles erlaubt.

Kinostart
"Fast & Furious 9" startet am 21. Mai 2020 in den Kinos.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fast & Furious 9

close
Bitte Suchbegriff eingeben