News

"Fast & Furious 9": Tyrese Gibson droht nach Zoff mit Ausstieg

Kein Fan von Dwayne Johnson: Tyrese Gibson pöbelt wieder.
Kein Fan von Dwayne Johnson: Tyrese Gibson pöbelt wieder. (©Matt Kennedy/Universal Pictures 2017)

Zerbricht die "Fast & Furious"-Familie nun endgültig? Nachdem Roman-Darsteller Tyrese Gibson zuletzt immer wieder gegen Dwayne Johnson pöbelte, wetterte der Schauspieler nun erneut – und drohte öffentlich, den Cast noch vor dem Dreh von "Fast & Furious 9" zu verlassen.

Eine Versöhnung zwischen den "Fast & Furious"-Stars Dwayne Johnson und Tyrese Gibson wird immer unwahrscheinlicher. Nach diversen öffentlichen Attacken gegen den Hobbs-Darsteller drückte Gibson nun erneut aufs Gas und drohte, das Franchise zu verlassen, sollte The Rock für "Fast & Furious 9" zurückkehren.

Harte Worte gegen Dwayne Johnson

"Es tut mir Leid, sagen zu müssen, dass wenn Dewayne [sic] in 'Fast & Furious 9' ist, kein Roman Peirce [sic] mehr da sein wird", ließ Tyrese Gibson via Instagram verlauten. "Du pfuschst mit der Familie und dem Überleben meiner Töchter herum, dann pfusche ich mit Deinem herum …" Dwayne Johnson sei ein "Clown" und eine "#CandyAssBitch", ereiferte sich der Schauspieler weiter.

Kurz zuvor erklärte Gibson in einem weiteren Beitrag, er sei lediglich wütend, dass seinem Co-Star eine Idee unterbreitet wurde, die er angenommen hätte, ohne an die Folgen für den Rest des "Fast & Furious"-Casts zu denken. Dass es sich bei dieser "Idee" um das geplante Spin-off rund um Hobbs und Shaw handelt, wird im weiteren Verlauf des Posts deutlich. Er habe Dwayne Johnson im Privaten gebeten, die Rolle abzulehnen, doch das habe er nicht getan, so Gibson weiter. Dabei habe The Rock gewusst, dass Gibson momentan mit den Gerichtskosten im Sorgerechtsstreit um seine Töchter zu kämpfen habe. "Du bist nicht der Champ der Leute … Du bist ein selbstsüchtiger Champ."

Offener Schlagabtausch im "Fast"-Cast

Es ist nicht erste Attacke Gibsons dieser Art. Bereits seit Monaten brodelt es hinter den Kulissen der erfolgreichen Raser-Reihe, nachdem die Starttermine der Sequels "Fast & Furious 9" sowie "Fast & Furious 10" verschoben wurden, um Platz für das neue Spin-off zu machen. Gibson ließ verlauten, Johnsons "Alleingang" schade der Film-Familie. Daraufhin stichelte Dwayne Johnson zurück, deutete an, dass ihm weitere Cast-Mitglieder zum Ableger folgen könnten. Bleibt abzuwarten, ob der Hollywood-Muskelmann nach dem jüngsten Angriff erneut zurückschlägt.

Kinostart
Nach aktuellem Stand soll "Fast & Furious 9" am 10. April 2020 in den US-Kinos anlaufen – mit oder ohne Roman. Ein Termin für den Kinostart in Deutschland ist noch nicht bekannt.

Neueste Artikel zum Thema 'Fast & Furious 9'

close
Bitte Suchbegriff eingeben