News

"Fast & Furious" holt neuen YouTube-Rekord mit "See You Again"

In "See You Again" wird an Paul Walker mit emotionalen Szenen gedacht.
In "See You Again" wird an Paul Walker mit emotionalen Szenen gedacht. (©Universal Pictures 2017)

Der "Gangnam Style" ist Schnee von gestern! Ab sofort stammt das meist geklickte YouTube-Video vom "Fast & Furious 7"-Soundtrack. Der Clip von Wiz Khalifa und Charlie Puth, "See You Again", wurde fast drei-Milliarden-mal (!!!) angesehen – absoluter Rekord!

"Eeeeeh, sexy lady / Op, op, op, op / Oppan Gangnam Style" – diese Textzeile aus dem YouTube-Superhit von Psy kann wohl jeder mitsingen. Vier Jahre lang dominierte der Südkoreaner damit die YouTube-Charts und hatte somit das meist geklickte Video abgeliefert. Doch damit ist jetzt Schluss!

"Fast & Furious"-Hit setzt sich gegen "Gangnam Style" durch

Zwar kann "Gangnam Style" immer noch unfassbare 2.896.092.496 Klicks vorweisen, doch die Poleposition geht nun an einen anderen Song. Fortan haben Wiz Khalifa und Charlie Puth die Nasen vorn, denn ihr Hit "See You Again" wurde sogar noch öfter angeklickt. Am heutigen Mittwochmorgen kommt der Song vom "Fast & Furious 7"-Soundtrack auf ganze 2.902.038.791 Aufrufe!

Emotionales Tribut an verstorbenen Paul Walker

"See You Again" war der Titelsong zum siebten Teil des "Fast & Furious"-Franchise. Dieser war zugleich der letzte Teil, in dem Paul Walker zu sehen war. Der Schauspieler war bei einem Autounfall ums Leben gekommen – und zwar bevor die Dreharbeiten abgeschlossen waren. Der Clip wurde wahrscheinlich auch deshalb so oft geklickt, weil sich darin die erinnerungswürdigsten Momente von Paul Walker alias Brian O'Conner aus den vergangenen Teilen der Autoaction-Reihe wiederfinden. Der Tribut wird auch am Ende des Clips noch einmal deutlich, als ein dezentes "Für Paul" eingeblendet wird.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben