News

"Fast & Furious" zeigt spektakuläre Auto-Stunts auf Live-Tour

Das "Fast & Furious"-Franchise geht mit einer spektakulären Stunt-Show auf weltweite Arena-Tour.
Das "Fast & Furious"-Franchise geht mit einer spektakulären Stunt-Show auf weltweite Arena-Tour. (©YouTube/Universal Pictures UK 2017)

Es wird laut, es wird heiß und dazu ziemlich explosiv: Nach "Fast & Furious 8" können Filmfans die krassesten Stunts der Blockbuster-Reihe noch einmal hautnah erleben. Das Mega-Franchise wird ab Januar 2018 nämlich als "Fast & Furious Live" auf weltweite Arena-Tour gehen.

Diese Show bietet fast alles, was das "Fast & Furious"-Fanherz höherschlagen lässt: die aus den Filmen bekannten Autos, die halsbrecherischen Stunts der Crew und die zahlreichen Explosionen von der Kinoleinwand. Ab Januar 2018 können Kinogänger mit Benzin im Blut ihre liebsten Filmmomente bei "Fast & Furious Live" noch einmal hautnah erleben – und das nicht nur in den USA. Geplant ist eine weltweite Arena-Tour, bei der es ziemlich heiß hergehen dürfte. Nur ein nicht ganz so kleines Detail könnten Fans vermissen.

"Fast & Furious Live": Mit den bekannten Autos, aber ohne die Stars

Vin Diesel, Jason Statham oder Dwayne "The Rock" Johnson wirst Du auf der Arena-Tour leider nicht live erleben. Die Stars des Franchise werden lediglich auf Leinwänden zu sehen sein, wenn die spektakulärsten Filmszenen aus mittlerweile 16 Jahren "Fast & Furious" noch einmal rekapituliert werden. Das dürfte angesichts der explosiven Action, die die Macher versprechen, aber zu verschmerzen sein. Wer schon immer einmal sehen wollte, ob das, was auf der Leinwand passiert, auch in echt möglich ist, kann sich auf der Website zum Event mit seiner E-Mail-Adresse registrieren und wird über alle Neuigkeiten und Termine auf dem Laufenden gehalten.

Nicht mehr ganz so lange müssen sich Fans bis zum Kinostart des neusten "F&F"-Teils gedulden. "Fast & Furios 8" wird am 13. April in den Kinos anlaufen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben