News

"Fear the Walking Dead": Fans entdecken "TWD"-Easter-Egg in Episode 8

Althea hat in Episode 8 von Staffel 4 ein Easter Egg im Gepäck.
Althea hat in Episode 8 von Staffel 4 ein Easter Egg im Gepäck. (©AMC 2018)

Gerade hat sich "Fear the Walking Dead" mit einem ziemlich dramatischen Midseason-Finale in die Sommerpause verabschiedet, doch der Abgang einer besonders zentralen Figur war nicht das einzig Interessante an Episode 8. Adleräugige Fans haben nun auch noch ein gut verstecktes Easter Egg entdeckt, mit dem die Show seiner Mutterserie "The Walking Dead" Tribut zollt.

Achtung, Spoiler!
Die folgende News enthält Spoiler zu Episode 8 von "Fear the Walking Dead"-Staffel 4. Du liest also auf eigene Gefahr weiter.

Althea sorgt für Easter Egg in Staffel 4

Seit Staffel 4 von "Fear the Walking Dead" an den Start gegangen ist, durften die Fans Neuzugang Althea (Maggie Grace) bereits mehrfach dabei zusehen, wie sie die Geschichten anderer Überlebender auf Video aufzeichnete. Die dabei entstandenen Kassetten gehören zum wertvollsten Besitz der Figur. Und eine davon war in Episode 8 gerade für ein ausgewachsenes Easter Egg gut.

Besonders aufmerksamen Fans fiel unter den Bändern in Altheas Box nämlich eine Kassette auf, die mit "Abe/Doctor" beschriftet war. Unter anderem auf Reddit machten Bilder der betreffenden Szene die Runde und schnell war die Theorie bei der Hand, dass es sich dabei nur um eine Aufnahme von "The Walking Dead"-Liebling Abraham Ford und seiner Begleitung, Doktor Eugene Porter, handeln kann. Immerhin waren die auf ihrer Reise ebenfalls durch Texas gekommen.

"Fear the Walking Dead"-Showrunner bestätigt Fantheorien

Das Beste ist allerdings, dass Showrunner Ian Goldberg die Theorie in der nachfolgenden After-Show "Talking Dead" bereits indirekt bestätigt hat! "Jede dieser Kassetten, jedes dieser Label wird eine Geschichte erzählen", erklärte der vor laufenden Kameras. "Es sind alles Geschichten, die Althea zu unterschiedlichen Zeiten während ihrer Reise eingefangen hat, und wenn ihr genau hinseht, dürften einige der Namen Fans des 'Walking Dead'-Universums ziemlich bekannt vorkommen. Einige der Geschichten könnten aufregend für euch werden."

Noch konkreter wurde "Talking Dead"-Host Chris Hardwick, der erklärte, es wäre einfach ein nettes Easter Egg, das zeige, wie stark miteinander verbunden das "The Walking Dead"-Universum in sich sei. "Ich weiß nicht, ob wir jemals wirklich zu sehen bekommen werden, was auf diesem Band drauf ist, aber es ist ein großartiger Weg zu sehen, dass die Welten [von 'Fear the Walking Dead' und 'The Walking Dead'] noch immer miteinander verbunden sind."

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben