News

"Fifty Shades of Grey 2"-Soundtrack stürmt Billboard-Charts

Es ist unklar, wer hier wen dominiert. Musiktechnisch ist es in jedem Fall der "Fifty Shades of Grey 2"-Soundtrack.
Es ist unklar, wer hier wen dominiert. Musiktechnisch ist es in jedem Fall der "Fifty Shades of Grey 2"-Soundtrack. (©Doane Gregory/Universal Pictures 2017)

Nicht nur an den Kinokassen befindet sich "Fifty Shades of Grey 2" auf Erfolgskurs. Nun dominiert der Soundtrack des Erotikdramas sogar die Billboard-Charts.

Von wegen die physische CD hat ausgedient: Der "Fifty Shades of Grey 2"-Soundtrack beweist, dass es noch immer genug Fans der kleinen Scheibe gibt.

An der Spitze der Charts

Wie auf Billboard zu lesen ist, startet das Album direkt auf Platz 1 der Charts. Nach dem Release am 10. Februar wurden alle Verkäufe bis zum 16. Februar analysiert. Mit eingerechnet wurden nicht nur klassische Albumverkäufe, sondern auch Online-Käufe. Insgesamt wurde der Soundtrack 123.000-mal verkauft, 72.000 Exemplare davon waren auf CD gepresst.

Damit schneidet der zweite Soundtrack noch besser ab als der erste: Das "Fifty Shades of Grey"-Album schaffte es 2015 auf Anhieb nur auf Platz 2.

"Fifty Shades of Grey 2"-Soundtrack vor Bruno Mars

Unter anderem befindet sich auf dem Soundtrack der Hit "I Don't Wanna Live Forever" von Zayn Malik und Taylor Swift. Aber auch Sia, Nicki Minaj und Nick Jonas haben einen Track beigesteuert.

Der "Fifty Shades of Grey 2"-Soundtrack hat sich damit sogar vor "24k Magic" von Bruno Mars platziert, der nach seiner Performance bei den Grammys 2017 einen neuen Schwung Alben verkaufen konnte und damit von Platz sieben auf Platz zwei klettert.

Neueste Artikel zum Thema 'Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe'

close
Bitte Suchbegriff eingeben