News

Fresh! "Ant-Man and the Wasp" erhält die kleinste Trophäe aller Zeiten

"Ant-Man and the Wasp" können auch klein ganz groß sein!
"Ant-Man and the Wasp" können auch klein ganz groß sein! (©Marvel 2018)

Es kommt nicht auf die Größe an ... – außer bei "Ant-Man and the Wasp". Das Marvel-Sequel punktet nämlich mit großen Helden, die auch mal ganz klein sein können, und bekam dafür nun eine besondere Auszeichnung des Bewertungsportals Rotten Tomatoes. Ob da wohl jemand mit Pym-Partikeln experimentiert hat?

Nach den tragischen Ereignissen aus "Avengers: Infinity War" lag es an "Ant-Man and the Wasp", die Stimmung der Marvel-Fans wieder aufzuhellen. Eine Aufgabe, die das Sequel mit Bravour meisterte. Kein Wunder also, dass die Kritiker beinahe ausschließlich lobende Worte für den Blockbuster fanden – und ihm bei Rotten Tomatoes zu einer Top-Wertung von 87 Prozent verhalfen. Damit gilt "Ant-Man 2" als "fresh" und erhält den angesehenen Award des Portals – der ebenso groß(-artig) ist wie die Filmhelden.

Hommage an "Ant-Man and the Wasp"

Rotten Tomatoes ehrte das Sequel mit einer Trophäe in Ameisengröße und teilte ein Foto der Mini-Auszeichnung via Twitter. "Große Helden. Kleiner Award. Wir haben die kleinste Certified-Fresh-Trophäe aller Zeiten an 'Ant-Man and the Wasp' verliehen", heißt es in dem Beitrag. Und der trumpft zu allem Überfluss auch noch mit einem echten Easter Egg auf: Neben der Trophäe und den Actionfiguren der Titelhelden ist auf dem Bild nämlich ein "Hello Kitty"-Pez-Spender zu sehen, der im Film zuletzt eine ganz neue (und spektakuläre) Verwendung fand ...

Ant-Man mit kleinem Geldbeutel

Trotz der guten Kritiken: Betrachtet man das Einspielergebnis von "Ant-Man and the Wasp", kann der Film nicht mit den wirklich "großen" Marvel-Blockbustern mithalten. "Nur" 466 Millionen US-Dollar (via Box Office Mojo) spülte Ant-Man mit seinem zweiten Ableger in die Studiokassen. Zum Vergleich: Das Debüt des Helden spielte 2015 noch 519 Millionen Dollar ein. Und "Avengers: Infinity War" brachte es in Rekordzeit auf über eine Milliarde Dollar, am Ende der Laufzeit standen unterm Strich sogar über zwei Milliarden Dollar.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen