menu

Fresh! "Der Prinz von Bel-Air" bekommt ein Reboot als Dramaserie

prinz von bel-air will smith
Echt jetzt? "Der Prinz von Bel-Air" kehrt in neuer Form zurück auf die Bildschirme. Bild: © picture alliance/United Archives 2020

Es war nur eine Frage der Zeit: Nach "Full House", "Wer ist hier der Boss?" und "Wunderbare Jahre" bekommt nun auch "Der Prinz von Bel-Air" ein Reboot spendiert. Das setzt aber mehr auf Drama als auf Nostalgie.

Erinnerst Du Dich noch an den düsteren YouTube-Trailer zu einer vermeintlichen "Der Prinz von Bel-Air"-Neuauflage, der vor fast anderthalb Jahren viral ging? Genau auf diesem kunstvollen Clip von Morgan Cooper wird das Reboot basieren, wie The Hollywood Reporter berichtet. Als Produzent ist Will Smith höchstpersönlich an Bord.

Netflix und HBO Max haben Interesse an "Bel-Air"

Will Smith bezeichnete den Trailer mit dem Titel "Bel-Air" damals als "dramatische Version [von 'Der Prinz von Bel-Air'] für die nächste Generation". Morgan Cooper, der den  Clip produzierte, ist natürlich auch in das Reboot involviert. Er wird als Co-Autor am Drehbuch mitschreiben sowie Regie führen. Chris Cooper steht ihm beim Skript zur Seite und fungiert als Showrunner. Er hat Erfahrung mit dramatischen Stoffen und arbeitete bereits an Erfolgsserien wie "Die Sopranos", "The Wire" und "Sons of Anarchy" mit. Die Serienschöpfer und Produzenten der Original-Serie aus den 1990er-Jahren überwachen das Projekt als Executive Producer.

Bereits jetzt gibt es reges Interesse an den Ausstrahlungrechten für "Bel-Air". Sowohl Netflix als auch HBO Max äußerten laut THR Interesse an der Serie. Ein Bieterwettstreit wird zeigen, wo der Fresh Prince sein neues Zuhause findet.

90ies-Sitcom als Sprungbrett für Will Smith

"Der Prinz von Bel-Air" lief von 1990 bis 1996 auf NBC und brachte sechs Staffeln hervor. Im Mittelpunkt der Sitcom steht der Jugendliche Will (Will Smith), der nach einer Prügelei in Philadelphia zu seinem reichen Onkel Phil nach Bel-Air geschickt wird. Hier trifft die vornehme Verwandtschaft mit dem unbeschwerten und humorvollen Straßenkid zusammen, die Familie muss sich erst zusammenraufen. Obwohl die Serie in erster Linie im Comedy-Genre angesiedelt war, sprach sie auch ernste Themen an. Die Sitcom diente Will Smith als Sprungbrett für eine erfolgreiche Hollywoodkarriere.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Reboot

close
Bitte Suchbegriff eingeben