menu

Führungslos? "Red Sonja"-Remake ist wieder in der Schwebe

Schlechte Neuigkeiten: "Red Sonja" ist der Regisseur abhanden gekommen.
Schlechte Neuigkeiten: "Red Sonja" ist der Regisseur abhanden gekommen.

Der Teufelin mit dem Schwert ist einfach kein Glück beschieden. Sah es kürzlich so aus, als ob das "Red Sonja"-Remake nach einem Jahrzehnt in der Entwicklungshölle endlich in Produktion geht, könnte jetzt wieder alles aus sein. Denn der Neuauflage ist eine wichtige Figur abhanden gekommen.

Regisseur Bryan Singer ("X-Men"), der das "Conan"-Spin-off für Millenium inszenieren sollte, ist nicht mehr mit an Bord, wie The Hollywood Reporter (THR) berichtet. Die Zukunft von "Red Sonja" ist damit wieder ungewiss.

Kein Verleih für "Red Sonja" mit Bryan Singer als Regisseur

Studioboss Avi Lerner hatte den Regisseur engagiert, um einem ganzen Barbaren-Franchise den Weg zu ebnen. Und das obwohl im Rahmen der #MeToo-Bewegung Vorwürfe gegen den Filmemacher laut wurden. Doch Lerner hielt an Singer fest. Nun musste sich Millenium dennoch gezwungenermaßen von dem "X-Men"-Regisseur verabschieden.

Laut THR war es unmöglich, mit Bryan Singer an Bord einen US-Verleih für das Fantasy-Reboot zu finden. Nicht unverständlich, erwies sich der Regisseur doch zuletzt Berichten zufolge als unzuverlässig. So soll Singer dem "Bohemian Rhapsody"-Set grundlos ferngeblieben sein und wurde letztlich gefeuert.

Was diese Entwicklung für "Red Sonja" bedeutet ist noch ungewiss. Auch ob das Drehbuch von Ashley Miller, der auch schon das Skript zu "X-Men: Erste Entscheidung" lieferte, unter einer neuen Regie Verwendung findet, ist nicht abzusehen.

Schwertkämpferin wurde ursprünglich von Brigitte Nielsen verkörpert

"Red Sonja" ist ein Reboot des US-Fantaysfilms von 1985, in dem Brigitte Nielsen in die Rolle der rothaarigen Titelfigur schlüpfte. An ihrer Seite war Arnold Schwarzenegger als Kämpfer Kalidor zu sehen. Der Film ist in derselben Fantasywelt angesiedelt wie "Conan der Barbar" (1982) und "Conan der Zerstörer" (1984), beide jeweils mit Schwarzenegger in der Titelrolle.

Die Figuren beruhen auf Charakteren von US-Fantasy-Autor Robert E. Howard und sind seit Anfang der 1970er-Jahre auch Teil der Marvel Comics. In der Filmversion will Red Sonja einen gefährlichen Talisman zerstören, der in die Hände der bösen Königin Gedren gefallen ist.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fantasy

close
Bitte Suchbegriff eingeben