News

"G.I. Joe" & Co.: Paramount verkündet Starttermine für Realfilme

Ob Channing Tatum und Dwayne Johnson im neuen "G.I. Joe"-Film wohl wieder mit dabei sein werden?
Ob Channing Tatum und Dwayne Johnson im neuen "G.I. Joe"-Film wohl wieder mit dabei sein werden? (©picture alliance/Everett Collection 2017)

Hasbro und Paramount machen (wieder) ernst: Der Spielzeughersteller und das Filmstudio haben gerade die Starttermine für die kommenden Neuverfilmungen von "G.I. Joe", "Dungeons & Dragons" und zwei weiteren Liveaction-Adaptionen verkündet.

Die Erwartungen an die geplanten Comicverfilmungen sind hoch. Immerhin haben Paramount und Hasbro bisher bereits in zwei vorangegangenen "G.I. Joe"-Filmen und ganzen fünf "Transformers"-Verfilmungen bewiesen, dass die Formel Actionfigur turned Liveactionfilm durchaus funktioniert. Auch das "Transformers"-Spin-off "Bumblebee" stammt aus der Kooperation zwischen dem Filmstudio und dem Spielzeughersteller.

Hasbro-Cinematic-Universe wächst weiter: Vier neue Filme bekommen Starttermin

Mit dem neuen "G.I. Joe"-Film geht die auf den beliebten Actionfiguren beruhende Filmreihe in die inzwischen dritte Runde. Bisher glänzten die Verfilmungen mit bekannten Stars wie Channing Tatum, Sienna Miller, Dennis Quaid, Dwayne Johnson und Bruce Willis. Einige von denen werden wohl auch am 27. März 2020 wieder auf der großen Leinwand aufmarschieren, wenn Teil 3 in den USA Premiere feiert.

Wer eher auf Sci-Fi steht, wird möglicherweise am kommenden "Micronauts"-Film seine Freude haben. Der soll ebenfalls 2020, genauer gesagt am 16. Oktober, in den USA die Kinos erobern. Der Clou: Es könnte sehr gut sein, dass Regisseur J.J. Abrams ("Star Wars: Das Erwachen der Macht") an der Comicverfilmung beteiligt sein wird. Zumindest deutete Brian Chapman, Hasbros Vizepräsident für Global Designs, schon 2013 eine Kooperation mit Abrams Bad Robot Productions für "Micronauts" an.

Paramount erweckt "Dungeons & Dragons" zu neuem Leben

Noch fantastischer dürfte es mit "Dungeons & Dragons" werden (ja, genau, das Liebslingsspiel unserer Junghelden aus "Stranger Things"). Der wurde zuletzt im Jahr 2000 mit Jeremy Irons und Thora Birch verfilmt und soll nun laut Entertainment Weekly am 23. Juli 2021 als Neuauflage ins Kino kommen.

Mysteriös wird es dagegen am 1. Oktober 2021. Für diesen Termin haben Hasbro und Paramount einen Event-Film angekündigt. Wie der heißt und worum es darin gehen soll, daraus macht das Duo bisher aber noch ein großes Geheimnis.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben