News

"Game of Thrones": Bestechungsversuche durch Schauspieler

"Game of Thrones" machte viele Schauspieler weltbekannt.
"Game of Thrones" machte viele Schauspieler weltbekannt. (©Twitter / HBO PR 2016)

Einige Top-Schauspieler sind offenbar genau so besessen von "Game of Thrones" wie die Fans der erfolgreichen TV-Serie. Carla Strange, Casting-Direktorin der Serie, verriet nun etwas über die Bestechungsversuche der Hollywoodstars.

Demnach erhalten sie und ihre Mitarbeiter fast täglich seltsame Geschenke, mit denen sich bekannte Schauspieler eine Rolle in "Game of Thrones" sichern wollen. In einem Interview mit Metro plauderte Carla Strange nun aus dem Nähkästchen und verriet, mit welcher Art Bestechungen bekannte Darsteller sich einen Weg in die weltbekannte Serie erkaufen wollen. Doch auch wenn es im Verlauf der vergangenen sechs Staffeln immer wieder Gastauftritte von Prominenten wie Richard E. Grant ("Downton Abbey") oder Bandmitgliedern von Sigur Ros, Coldplay oder Snow Patrol gab, basiert der Erfolg von "Game of Thrones" in erster Linie auf zuvor unbekannten Gesichtern.

Eigenartige Bewerbungsgeschenke per Post

Vor dem Start der Serie waren Schauspieler wie Emilia Clarke (Daenerys Targaryen) oder Kit Harington (Jon Snow) völlig unbekannt – heute gehören sie zu den bekanntesten Gesichtern im Geschäft. Offenbar möchten auch andere Schauspieler ihre Karriere entsprechend anheizen und überschütten Strange daher mit teils seltsamen Geschenken: Ein Darsteller ließ zum Beispiel eigens ein Kartenspiel drucken, bei dem auf jeder Karte sein Gesicht mit einem anderen Ausdruck zu sehen ist. Neben haufenweise Süßigkeiten sendete man ihr außerdem auch eine Stormtrooper-Figur per Post, auf die das Gesicht des entsprechenden Darstellers geklebt war.

Cameos nur selten möglich

Etliche der Top-Schauspieler versuchen auch immer wieder das Team von Carla Strange zu umgehen, und sich direkt an die Produzenten zu wenden. Diese können allerdings außer einigen, wenigen Cameos kaum eine ernst zu nehmende Rolle in "Game of Thrones" anbieten. Aus Gründen der Professionalität verweigerte es die Casting-Direktorin natürlich Namen zu nennen, allerdings handelte es sich bei vielen Zuschriften um berühmte Schauspieler, die sie laut ihren Angaben mehr oder weniger 365 Tage im Jahr belästigen. Zurzeit wird Staffel 7 von "Game of Thrones" in Spanien gedreht – ob es einige Top-Darsteller per Bestechung in die Serie geschafft haben, bekommen wir also erst im nächsten Jahr zu sehen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben