News

"Game of Thrones": Ed Sheeran mit Gastauftritt in Staffel 7

Ed Sheeran macht in Staffel 7 von "Game of Thrones" Westeros unsicher.
Ed Sheeran macht in Staffel 7 von "Game of Thrones" Westeros unsicher. (©picture alliance/AP Photo 2017)

Gerade erst wurde der Starttermin verkündet, da gibt es schon weitere News zu Staffel 7 von "Game of Thrones". Zu den schauspielerischen Hochkarätern des blutrünstigen Fantasy-Epos gesellt sich musikalische Unterstützung in Form von Ed Sheeran.

Dass der britische Singer-Songwriter sich in Staffel 7 in Westeros herumtreiben darf, verrieten David Benioff und Dan Weiss am vergangenen Sonntag auf dem South by Southwest Film Festival in Austin, Texas, wie Entertainment Weekly berichtet.

Maisie Williams ist Fan von Ed Sheeran

Damit machen die Showrunner besonders Arya-Darstellerin Maisie Williams eine große Freude. Ed Sheeran gehört zu den Lieblingssängern der britischen Darstellerin – und genau aus diesem Grund ist Sheerans Auftritt auch schon von langer Hand geplant. "Seit Jahren haben wir versucht, Ed Sheeran in die Show zu holen, um Maisie zu überraschen, und dieses Jahr ist es uns gelungen", freute sich Benioff über den geplanten Gastauftritt. Ed Sheeran ist jedoch nicht der erste Star aus dem Musikbusiness, der die Show veredelt. Auch Cameos von Will Champion von Coldplay, Gary Lightbody von Snow Patrol und der isländischen Band Sigur Rós konnte HBO für "Game of Thrones" schon verbuchen.

"Game of Thrones": Finale Staffel mit nur 6 Episoden

Doch auch zur achten Staffel der Fantasyserie hatten die Showrunner auf dem texanischen Filmfestival Neuigkeiten. So werde die finale Staffel rund um den Kampf um den eisernen Thron nur noch sechs Episoden umfassen. Bestanden die Staffeln bis einschließlich Season 6 immer aus jeweils zehn Episoden, ist jetzt ein Abwärtstrend zu verzeichnen. Während Staffel 7 nur noch auf sieben Folgen kommt, wird die finale Staffel lediglich aus sechs Episoden bestehen. Das war laut Benioff aber von Anfang an so vorgesehen. "Von Anfang an wollten wir einen 70-stündigen Film erzählen. Es wird sich nun als ein 73-Stunden-Film erweisen", zitiert Entertainment Weekly den Showrunner.

Ein Spin-off des HBO-Hits scheint nicht unwahrscheinlich, doch dieses wird ohne Benioff und Weiss auskommen müssen. Sie möchten sich nach dem Ende der Show neuen Herausforderungen widmen. Doch zunächst können sich Fans ab dem 16. Juli auf Staffel 7 freuen.

Neueste Artikel zum Thema 'Game of Thrones'

close
Bitte Suchbegriff eingeben