News

"Game of Thrones": Episode 4 wird so kurz wie keine Folge zuvor

Die kommende "Game of Thrones"-Folge soll nur 50 Minuten lang sein.
Die kommende "Game of Thrones"-Folge soll nur 50 Minuten lang sein. (©Macall B. Polay/HBO 2017)

"Game of Thrones"-Fans müssen jetzt ganz stark sein. Episode 4 der aktuellen Staffel 7 wird nicht nur überraschend kurz sein, sie wird sogar die kürzeste Folge der gesamten Serie sein! Und das, wo die Season sowieso schon nur sieben Episoden hat ... 

Schon nach den ersten drei "Game of Thrones"-Folgen wurde schnell klar: Die Zeit drängt! Es gibt so viel zu erzählen, doch es es wird in Staffel 7 nur sieben Episoden geben – und wir haben bald Bergfest.

Staffel 7 hat längste und kürzeste Folge

Und dann müssen wir jetzt auch noch von Entertainment Weekly erfahren, dass Episode 4 ("The Spoils of War") die kürzeste Folge der gesamten Serie wird. Gerade einmal 50 Minuten wird sie lang sein. Die ersten drei Episoden kamen immerhin auf eine gute Stunde und selbst danach dachte man sich: "Was, schon vorbei?"

Allerdings kann es danach nur noch bergauf gehen. Folge 5 soll wieder eine Laufzeit von 59 Minuten haben und dann gibt es ja auch noch das Staffelfinale, das mit satten 80 Minuten die längste Folge der "Game of Thrones"-Geschichte werden wird.

Halbzeit bei "Game of Thrones"

Nach Episode 4 ist dann auch schon über die Hälfte von Staffel 7 wieder vorbei. Zwar kommen dann noch drei Folgen, doch anschließend heißt es wieder ziemlich lange warten. Vielleicht sogar länger als das obligatorische eine Jahr. Gerüchten zufolge könnte es mit "Game of Thrones" vielleicht auch erst 2019 weitergehen ...

Erst einmal wollen wir aber wissen, wie es mit Staffel 7 weitergeht. Und das tut es zum Glück schon kommenden Montag auf Sky Atlantic. Wer unterdessen nicht genug von "Game of Thrones" bekommen kann, sollte mal einen Blick in unseren Episodenguide und unsere ausführlichen Recaps werfen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben