News

"Game of Thrones": Liam Cunningham teasert Staffel-7-Infos an

Liam Cunningham wurde bereits mehrfach am "Game of Thrones"-Set gesichtet. Seine Rückkehr ist also gewiss.
Liam Cunningham wurde bereits mehrfach am "Game of Thrones"-Set gesichtet. Seine Rückkehr ist also gewiss. (©dpa 2017)

In diesem Jahr wird es später als gewohnt mit den neuesten "Game of Thrones"-Episoden weitergehen. Liam Cunningham, Darsteller von Davos Seaworth, verriet aber schon mal einige Details, die Zuschauer in Staffel 7 erwarten dürfen. 

Grundsätzlich dürfen die "Game of Thrones"-Darsteller keine expliziten Informationen über den Plot von Staffel 7 preisgeben. Doch Liam Cunningham teaserte trotzdem einige Handlungsstränge an, ohne allzu sehr ins Detail zu gehen.

Staffel 7 bringt zusammen, was zusammengehört

Zunächst kam Liam Cunningham auf die Gefahr aus dem Norden zu sprechen: "Die ganze Entwicklung der Serie mit den White Walkern: Es ist offensichtlich, dass sich niemand allein dieser Gefahr stellen kann", erklärte er im Gespräch mit IGN. Es braucht also den Zusammenschluss mehrerer Gruppen – zu dem es laut Cunningham in Staffel 7 auch kommen soll. "Wenn wir uns also über alle Staffeln hinweg diese losen Story-Enden aus ganz Westeros ansehen, werden demnächst einige Leute und Situationen zusammenkommen – und das hatte sich ja schon in der vergangenen Staffel abgezeichnet."

"Game of Thrones": Liam Cunningham hält sich bedeckt

Konkrete Konstellationen wollte Liam Cunningham allerdings nicht verraten, sondern deutete nur an: "Es war sehr interessant, einige Leute wiederzusehen, die man sonst nur auf dem roten Teppich trifft. Wer das ist und wann das passiert, werdet ihr dann sehen." Bei dem Interview mit IGN war auch Jacob Anderson zugegen, der in "Game of Thrones" die Rolle des Grey Worm spielt: "Ich freue mich schon für die Zuschauer, wenn sie sehen, wie die Geschichten aus der vergangenen Staffel ihren Lauf nehmen werden."

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben