News

"Game of Thrones" mit längster Schlacht der TV-Geschichte in Staffel 8

In der finalen Schlacht in Staffel 8 können sich Fans auf einiges gefasst machen.
In der finalen Schlacht in Staffel 8 können sich Fans auf einiges gefasst machen. (©HBO 2017)

In jeder Season versucht "Game of Thrones", sich selbst zu übertreffen. Und das bezieht sich vor allem auf die Actionsequenzen. Kein Wunder, dass in der finalen Staffel 8 die Messlatte unglaublich hoch liegt. Das Aufeinandertreffen von Jon Snow und Co. mit der Armee der Toten soll die längste Actionsequenz werden, die je in Film oder Fernsehen zu sehen war.

Das berichtet Entertainment Weekly nach einem Setbesuch der HBO-Serie, bei dem Tyrion-Darsteller Peter Dinklage versprach. "[Die finale Schlacht] lässt die Schlacht der Bastarde wie einen Freizeitpark aussehen."

Finale Schlacht von Staffel 8 in Winterfell

Was wir bereits wissen, ist, dass Cast und Crew für das finale Gefecht 55 Nachtdrehs am Stück bewältigen mussten. Laut Entertainment Weekly zeigt das aber noch lange nicht die Ausmaße der Dreharbeiten. "Die 55 Nächte waren nur für die Außendrehs der Schlacht am Winterfell-Set. Die Dreharbeiten wurden dann ins Studio verlegt, wo [Regisseur Miguel] Sapochnik den Dreh derselben Schlacht noch weitere Wochen weiterführte", berichtet das Newsoutlet. Laut Dinklage war der Dreh "brutal".

"Game of Thrones"-Charaktere kämpfen ums Überleben

Auch wenn die finale Schlacht als eine der längsten Actionsequenzen in der TV- und Filmgeschichte angekündigt wurde, soll sie durch Schnitte zu verschiedenen Charakteren und ihre jeweilige "Überlebens-Storyline" aufgebrochen werden. "Die größte Schlacht zu haben, klingt nicht wirklich aufregend – eigentlich sogar ziemlich langweilig", so Co-Showrunner David Benioff.

"Ein Teil der Herausforderung und besonders Miguel [Sapochniks] Herausforderung war es, wie man das fesselnd gestalten kann ... Wir haben von Anfang an darauf hin gearbeitet, es sind die Lebenden gegen die Toten und das kannst du nicht in einer 12-Minuten-Sequenz machen". 

Sendehinweis
An einem noch unbestimmten Termin 2019 können sich "Game of Thrones"-Fans endlich ins Schlachtengetümmel werfen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben