menu

"Game of Thrones"-Prequel: Vorläufiger Titel und Drehstart bestätigt

Scheinbar dreht sich das erste "Game of Thrones"-Spin-off um die Kinder des Waldes.
Scheinbar dreht sich das erste "Game of Thrones"-Spin-off um die Kinder des Waldes.

Während sich "Game of Thrones"-Fans auf das große Finale der Serie einstellen, haben still und heimlich die Dreharbeiten zur Spin-off-Serie begonnen. Inzwischen gibt es auch nähere Informationen zur Handlung.

Unter dem Arbeitstitel "Bloodmoon" haben in Belfast vor rund zwei Wochen die Dreharbeiten zu einer der geplanten Spin-off-Serien von "Game of Thrones" begonnen, wie unter anderem die britische Sun berichtet.

"Game of Thrones"-Spin-off über die Kinder des Waldes

"'GoT'-Fans werden erfreut sein zu hören, dass die Arbeiten am Prequel begonnen haben", wird ein Produktionsinsider zitiert. "Die Produzenten haben einen herausragenden Cast zusammengestellt und es wird eine Pflichtserie für jeden, der 'Game of Thrones' liebt."

Zudem ist inzwischen bekannt, dass die Spin-off-Serie rund 5.000 Jahre vor dem Kampf um den Eisernen Thron spielen und der Fokus auf den Kindern des Waldes liegen wird.

Woher kommen die Weißen Wanderer?

Wie die Sun weiter berichtet, hieß es in einer Ankündigung für das "Game of Thrones"-Spin-off, dass es in der Serie um die "entsetzlichen Geheimnisse der Geschichte von Westeros" sowie den "wahren Anfang der Weißen Wanderer" gehen wird. Erfahren wir also endlich, woher der Mann stammt, der zum Nachtkönig wurde?

Wen spielt wohl Naomi Watts?

Bleibt zu hoffen, dass es bald erste Eindrücke vom Set geben wird. Erste Informationen zum Cast gab es immerhin schon Ende 2018. Damals wurde bestätigt, dass die Oscar-nominierte Schauspielerin Naomi Watts in einer führenden Rolle zu sehen sein wird. Ihr zur Seite steht Josh Whitehouse, der vor allem aus der Serie "Poldark" bekannt ist.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Game of Thrones Spin-off

close
Bitte Suchbegriff eingeben