menu

"Game of Thrones"-Staffel 8: Jon Snows Statue mit kuriosem neuen Heim

Game of Thrones
Game of Thrones

Während der neue Teaser-Clip zu Staffel 8 "Game of Thrones"-Fans in aller Welt noch zur wilden Easter-Egg-Suche animiert, hat ein ganz besonderer Bestandteil des Videos inzwischen ein neues Zuhause gefunden. Das verriet Darsteller Kit Harington jetzt und teilte auch gleich seine Zukunftspläne für die ungewöhnliche Requisite.

Die Statuen von Jon Snow, Sansa und Arya Stark in der Krypta von Winterfell waren für viele Zuschauer sicher mit eine der größten Überraschungen, mit denen der neue Teaser zu Staffel 8 kürzlich aufgewartet hat. Doch was wurde nach Drehschluss eigentlich aus den steinernen "Game of Thrones"-Helden? Nun, zumindest eine der Figuren hat inzwischen ein neues Heim bei ihrem menschlichen Ebenbild gefunden.

"Game of Thrones"-Statue zieht von Winterfell ins Gartenhäuschen

In der The Zoe Ball Breakfast Show des britischen Senders BBC Radio 2 erklärte Jon-Snow-Darsteller Kit Harington, er sei der einzige gewesen, der seine Statue behalten wollte. "Ich habe die Figur behalten. Ihr wisst schon, die aus der Krypta", so Harington. "Sie wurde zu mir nach Hause geschickt und steht jetzt in meinem Schuppen."

Da soll die Figur aber natürlich nicht für immer bleiben. Vielmehr hat Kit Harington bereits überaus dekorative Pläne für die ehemalige "Game of Thrones"-Requisite. "Ich denke, ich werde aus der Figur eine Wasserinstallation machen", so Harington. Da würden wir doch zu gerne Mäuschen spielen und einen Blick auf das Ergebnis werfen ...

Sendehinweis
Am 14. April geht Staffel 8 von "Game of Thrones" auf US-Sender HBO an den Start. Ab dem 15. April dürften die neuen Folgen somit auch in Deutschland auf Sky zu sehen sein.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Game of Thrones

close
Bitte Suchbegriff eingeben