menu

"Game of Thrones"-Star im Gespräch für Marvel-Film "The Eternals"

Vom Norden ins MCU: Ein "Game of Thrones"-Star könnte bald ein Marvel-Held werden.
Vom Norden ins MCU: Ein "Game of Thrones"-Star könnte bald ein Marvel-Held werden.

Mit "The Eternals" begibt sich Marvel in himmlische Gefilde. Da ist es nur konsequent, dass das Filmstudio bei der Besetzung der göttergleichen Wesen auf echte Starkaliber setzt. Es könnte sogar ein "Game of Thrones"-Star der ersten Stunde zum Cast stoßen.

Bei dem Schauspieler soll es sich um Robb-Stark-Darsteller Richard Madden handeln. Wie Variety berichtet, befindet er sich in Verhandlungen für eine tragende Rolle in der Verfilmung des Marvel-Comics.   

Ewiger Kampf zwischen den Mächten des Guten & Bösen

"The Eternals" beruht auf einer Comicreihe von Marvel, in der nahezu allmächtige Wesen im Mittelpunkt stehen. Die Geschichte spielt Millionen von Jahren vor den aktuellen Ereignissen im Marvel Cinematic Universe (MCU). Zu dieser Zeit führen kosmische Wesen namens Celestials genetische Experimente an Menschen durch. Daraus gehen die Eternals hervor: mächtige Wesen mit Superkräften. Doch es entstehen auch die niederträchtigen Deviants. Beide sind in ewigem Kampf miteinander verbunden.

"The Eternals" erzählt eine Liebesgeschichte

Madden soll nach Wunsch von Marvel den Celestial Ikaris spielen. Sein weiblicher Gegenpart wurde mit Angelina Jolie ("Maleficent") bereits besetzt. Die Schauspielerin schlüpft in die Rolle von Sersi, einem extrovertierten Eternal, das unter den Menschen lebt. Die Liebesgeschichte zwischen Ikaris und Sersi soll das Zentrum von "The Eternals" bilden.

Für eine derzeit noch unbekannte Rolle im Marvel-Abenteuer wurde außerdem der Schauspieler und Comedian Kumail Nanjiani ("The Big Sick") verpflichtet. Die Regie übernimmt die Chinesin Chloé Zhao ("The Rider").

Kinostart
"The Eternals" soll 2020 in den Kinos starten.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Marvel

close
Bitte Suchbegriff eingeben