News

"Game of Thrones"-Star lobt Drehbücher zu Staffel 7

Wird Staffel 7 von "Game of Thrones" besser, als alle Folgen zuvor?
Wird Staffel 7 von "Game of Thrones" besser, als alle Folgen zuvor? (©picture alliance/AP Photo 2017)

Ein Schauspieler aus dem "Game of Thrones"-Cast ist angesichts der Drehbücher für Staffel 7 ganz aus dem Häuschen. Er war so begeistert davon, dass er den sogar Autoren einen Brief schrieb ... 

Iain Glen ist von Beginn an ein fester Bestandteil von "Game of Thrones" und als Ser Jorah Mormont vor allem ein loyaler Beschützer von Daenerys Targaryen. In den vergangenen Jahren gingen also einige Drehbücher durch die Hände des Schotten, doch die Seiten zu Staffel 7 haben es ihm ganz besonders angetan.

"Game of Thrones"-Star voll des Lobes

"Ich habe Dan [Weiss] und David [Benioff] geschrieben und gesagt, dass ich finde, dass es die besten sieben Episoden sind, die sie jemals geschrieben haben", erklärte der "Game of Thrones"-Star über die bevorstehenden Episoden von Staffel 7 im Gespräch mit Entertainment Weekly.

Doch er kam aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus: "Die Geschichte nähert sich dem Ende. Sie tritt nie auf der Stelle. Es werden Handlungsstränge zusammengeführt. Und das sich entwickelnde Drama und die Beziehungen sind so gut wie nie zuvor. Es fühlt sich definitiv wie der Anfang vom Ende an!"

Kann Staffel 7 mithalten?

Große Worte über Staffel 7 und die Drehbuchautoren. Immerhin haben sie mit einzelnen Folgen in den vergangenen Jahren schon namhafte Preise mit nach Hause genommen. So bekamen Weiss und Benioff für das Finale von Staffel 5 sowie die epische Schlacht zwischen den Starks und Boltons in Staffel 6 jeweils einen Emmy für das beste Drehbuch einer Dramaserie.

Ob Staffel 7 diesen Erfolg noch toppen werden kann, erfahren wir ab dem 17. Juli. Dann starten die neuen "Game of Thrones"-Folgen in Deutschland auf dem Pay-TV-Sender Sky Atlantic HD.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema 'Game of Thrones'

close
Bitte Suchbegriff eingeben