News

"Game of Thrones": Start von Staffel 8 wohl erst 2019

Liam Cunningham (l.) spricht über die Dreharbeiten von "Game of Thrones", Staffel 8.
Liam Cunningham (l.) spricht über die Dreharbeiten von "Game of Thrones", Staffel 8. (©HELEN SLOAN/HBO 2017)

"Game of Thrones" geht mit Staffel 8 in die letzte Runde, aber wann die finale Season startet, ist noch ungewiss. Nun hat Schauspieler Liam Cunningham verraten, dass allein die Dreharbeiten wohl erst im Sommer 2018 beendet werden.

Dass "Game of Thrones" noch vor 2019 zu einem Abschluss gelangt, ist damit mehr als unwahrscheinlich – schließlich ist noch einiges zu tun, bis nach dem Drehschluss auch ein sendefertiges Produkt im Kasten ist.

Dreharbeiten an Staffel 8 bis Sommer 2018

Liam Cunningham, der in der Serie den Zwiebelritter Davos Seewert spielt, begründete die langen Dreharbeiten mit dem gewachsenen Umfang der Serie. Im Interview mit dem Magazin TV Guide sagte er: "Die einzelnen Folgen werden größer angelegt sein und, nach allem was ich höre, auch länger. Wir drehen bis zum Sommer. Wenn man darüber nachdenkt, hatten wir bis zur siebten Staffel sechs Monate, um zehn Episoden zu drehen. Jetzt drehen wir viel länger für nur sechs Folgen, die dann natürlich länger sein müssen."

Abschluss von "Game of Thrones" rückt näher

Für Cunningham beginnen die Arbeiten an Staffel 8 schon am morgigen Sonntag mit einer Leseprobe in der nordirischen Hauptstadt Belfast. Dem nahenden Ende von "Game of Thrones" blickt er offenbar eher wehmütig entgegen – auch wenn die Serie sehr anstrengend sei: "'Game of Thrones' ist anders als jede andere Serie. Es ist Wahnsinn! Dein Leben kommt quasi zum Stillstand wenn die Dreharbeiten beginnen. [...] Aber: Es ist ein Traumjob. Ich meine, wenn ihr nicht wollt, dass die Serie endet, stellt euch vor, wie ich mich fühle!"

Neueste Artikel zum Thema 'Game of Thrones'

close
Bitte Suchbegriff eingeben