News

"Game of Thrones": App für Apple Watch zeigt Puls beim Gucken

Die Khaleesi beschleunigt in mehreren Szenen von Staffel 7 den Herzschlag der Zuschauer.
Die Khaleesi beschleunigt in mehreren Szenen von Staffel 7 den Herzschlag der Zuschauer. (©HELEN SLOAN/HBO 2017)

Die Aufregung beim Anschauen der neuesten "Game of Thrones"-Episoden ist bei vielen Fans offensichtlich. Doch welche Ereignisse aus Staffel 7 lassen den Puls besonders hochschnellen? Eine Herzfrequenzmesser-App kommt zu einem überraschenden Ergebnis.

Mit der Cardiogram-App können Apple-Watch-Nutzer ihren Puls regelmäßig kontrollieren. Zur Ausstrahlung der siebten Season von "Game of Thrones" bietet die App jedoch ein besonderes Feature namens "What 'Game of Thrones' does to your Heart Rate", also "Wie 'Game of Thrones' Deine Herzfrequenz beeinflusst", an. Und es sind nicht nur die Actionszenen, die den Herzschlag der Fans beschleunigen.

Actionszene mit Jaime Lannister auf Platz 1

Bei den rund 2,3 Millionen Messungen von 300 Nutzern, die laut Apple Insider bei der Ausstrahlung der ersten vier Episoden vorgenommen wurden, konnte die App auswerten, welche Szenen GoT-Fans bislang in Aufregung versetzten. Mit 91 Schlägen pro Minute sorgte Jaime Lannisters (Nikolaj Coster-Waldau) Angriffsversuch auf Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) und Drache Drogon für das meiste Herzklopfen bei den Fans. Allerdings ist das die einzige Actionszene in den Top-5.

Den zweiten Platz sicherte sich mit 83,2 Schlägen pro Minute bereits eine Szene ganz ohne Action– nämlich die Eröffnungsszene der Auftaktfolge von Staffel 7, in der Arya Stark (Maisie Williams) Walder Frey verkörpert – und Rache an dessen Haus übt.

"Game of Thrones" erhöht Puls auch mit Dialogen

Die Szene mit der verwandelten Stark-Tochter ist somit der Spitzenreiter unter den actionarmen Szenen. Der Appell von Ser Davos (Liam Cunningham) und John Snow (Kit Harington) an die Khaleesi in Episode 3 sichert sich den dritten Platz. Mit 83 Schlägen pro Minute fast gleichauf und damit auf dem vierten Rang landet der Heiratsantrag von Euron Graufreud (Pilou Asbæk) an Cersei Lannister (Lena Headey) in Episode 1.

In die Top 5 schafft es schließlich noch Lord Varys (Conleth Hill), der in Folge 2 von Daenerys ausgefragt wird. Die Szene beschleunigte den Herzschlag der Zuschauer auf immerhin 76 Herzschläge pro Minute. Die Auswertung macht auf jeden Fall eines deutlich: Es sind längst nicht nur die Actionsequenzen in "Game of Thrones", die den Zuschauer aus der Ruhe bringen.

Wer sein Herz weiterhin auf Touren bringen möchte, kann die letzten drei Episoden von Staffel 7 in den kommenden Wochen immer montags auf dem Pay-TV-Sender Sky verfolgen.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema 'Game of Thrones'

close
Bitte Suchbegriff eingeben